Beacon-Serie: SiteForce bringt eigene Beacon-Lösung auf das Kaltenberger Ritterturnier.

von Christian Bach am 23.Juli 2014 in Trends & Analysen

03 LageplanWunderwaffe im Einsatz: Alle Welt spricht darüber, kaum jemand nutzt sie. Beacons. Die kleinen Sensoren können über den Übertragungsstandard Bluetooth Low Energy (BLE) innerhalb eines bestimmten Radius Verbindung mit den Smartphones von Passanten und Veranstaltungbesuchern aufnehmen. So können Push-Nachrichten etwa zur Bewerbung von Handelsangeboten, zur Indoor-Navigation, für Produktinformationen auf das Smartphone der Kunden geschickt werden.

In einer neuen Artikel-Serie stellen wir regelmäßig Beacon-Anwendungsfälle in Deutschland vor. Heute starten wir mit der Beacon-Lösung „Real World Context“ für das Kaltenberger Ritterturnier. Verantwortlich dafür ist der Münchner Mobile-Experte SiteForce. „Seit 2013 wird die ‚Real World Context‘-Lösung als Cloud-basierte Location-Marketing-Plattform für Events, Ausstellungen und Retail Stores von unserem Team konzipiert und entwickelt“, sagt SiteForce-Gründer Florian Kirchberger.

An diesem Ort ist die Beacon-Lösung im Einsatz:

Schloss Kaltenberg (Schloss Straße 13, 82269 Kaltenberg)

Diese Anzahl an Beacon-Sendern wurde verbaut:

25 iBeacons sind auf dem Veranstaltungsgelände installiert

Diese Summe hat die Installation gekostet:

ca. 30.000 Euro

Diese Funktionen und tatsächlichen Mehrwerte bringt die Beacon-Lösung mit sich:

  • Mehrwert-Services für die Anwender vor Ort: Informationen, Tipps, Zeitmanagement
  • Navigation vor Ort auf dem großflächigen Veranstaltungsgelände
  • Informationen über die vielfältigen Erlebnisse während der Veranstaltung
  • Besucherkommunikation – vor, während und nach der Veranstaltung

04 ProgrammplanDiese Händler/Unternehmen nutzen die Beacon-Lösung (inkl. Anzahl):

Unsere „Real World Context“-Lösung wird gerade bei einem weiteren Event-Veranstalter in München sowie einer Retail-Store-Kette in Deutschland eingeführt. Beide Unternehmen wollen noch keine Namen nennen.

Unsere iBeacons-Apps werden für die Anwendungsfälle unserer Auftraggeber angepasst und optimiert bzw. mit vorhandenen CRM oder Content-Schnittstellen erweitert.
Unsere iBeacons-Apps haben die Grundfunktionen für Events, Konferenzen, Messen und Retail Stores.

Die Lösung/App ist mit folgenden Betriebssystemen kompatibel:

Bei „Real World Context“ handelt es sich um ein Cloud-basiertes CRM- und CMS-Backend-System.
Dabei beinhaltet das Cloud-basiertes „Real World Context“-System folgende Funktionsmodule:

  • Content Management
  • Brand Management
  • Retail Store Management
  • Event Management
  • Kampagnen Management
  • Coupon Management
  • Produkt Management
  • Venue Management
  • User Management
  • Beacon Management
  • Geo Targeting Modul
  • Push Notification und E-Mail Notification Modul
  • Analytics

Die iBeacon Apps, kommunizieren mit entsprechenden API’s und JSON-Schnittstellen mit dem „Real World Context“-Backend-System.
Aktuell werden alle iOS 7.x-Geräte unterstützt. Die Unterstützung der Android Geräte ab Version 4.3 ist ab Winter 2014 geplant

Deshalb ist ein/kein Opt-In-/Opt-Out-Verfahren für User vorhanden:

Der Standard Opt-In-/Opt-Out-Prozess von iOS 7 ist implementiert.

Diese (weiteren) Locations werden wir mit der Beacon-Technologie ausstatten:

Die weiteren Kunden wollen noch nicht öffentlich genannt werden.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.