Mux.de, adsquare, DHL.

von Julian Heck am 13.Mai 2014 in Kurzmeldungen

+++ Akku leer auf der m-days? Dann ab zur Location-Insider-Ladestation! An unserem Messestand in Halle 11 Stand A17 verleihen wir kostenlos mobile Akkus. +++

– L-INTERVIEW –

Mux.de will mit Local Commerce zusätzlichen Schub gewinnen: Stadtportale und Online-Branchenbücher haben kaum Platz für eigenständige lokale Plattformen gelassen. Eine Ausnahme ist das Informationsportal Mux.de, das sich seit acht Jahren in München etabliert hat. Mit einer Weiterentwicklung zur lokalen Einkaufsplattform wollen die Betreiber nun aus ihrer Nische ausbrechen.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Adsquare ermöglicht hyperlokales Targeting zur Fußball-WM: Der Mobile-Audience -Targeting-Anbieter kann erstmals Fußballfans während der Spielzeit auf dem Smartphone geografisch und thematisch gezielt mit Werbung ansprechen. Berücksichtigt werden Public Viewing Orte, Bars sowie andere öffentliche Plätze.
Pressemitteilung

DHL stellt seinen Kunden bundesweit Paketkästen zur Verfügung: Wer seine Paketlieferung nicht direkt in Empfang nehmen kann, der kann sich zukünftig den Gang zur Postfiliale oder zum Nachbarn sparen. Pakete können ab sofort  zum Paketkasten (ab 99 Euro) geschickt werden. Der wiederum kann mit einem Schlüsselchip geöffnet werden. Frankierte Pakete auf diese Weise auch verschickt werden.
faz.net, n-tv.de

Square steigt offiziell in den E-Food-Markt ein: Der US-Bezahldienst beginnt nach einer mehrmonatigen Testphase in US-Großstädten mit der Markteinführung von „Square Order“. Per App können Nutzer Waren im Voraus bestellen, bezahlen und abholen. Neben Restaurants und Cafés s auch Supermärkte in das Portfolio kommen.
onlinehaendler-news.de, internetworld.de

Apple setzt in seinen Stores auf NFC: Berichten zufolge hat Apple das Bezahlsystem in seinen Stores mit der NFC-Technologie ausgestattet, sodass Rechnungen per Smartphone bezahlt werden können. Das neue iPhone 6 soll als erstes iPhone-Modell diese Funktechnik angeblich unterstützen. Bislang hat Apple die Funktechnik Bluetooth-Low-Energy forciert.
heise.de, 9to5mac.com

Tado vernetzt heimische Klimaanlagen mit dem Smartphone: Das Münchner Startup will mit einer WLAN-Box („Tado Cooling“), die auch Bluetooth und Apples iBeacon-Technologie integriert, die Klimaanlage und das Smartphone mittels App verbinden. Die Anlage soll sich bei Verlassen des Bewohners automatisch abschalten, schon vor dem Eintreffen wieder rechtzeitig vorkühlen und die Temperatur in den Zimmern dem Bewegen im Haus anpassen. Zurzeit ist das Gerät ausschließlich im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne erhältlich.
heise.de, techcrunch.com

– L-QUOTE –

„Die Verlage haben im Zuge der Digitalisierung einiges dazugelernt. Sie haben immer mal wieder versucht, ohne Buchhandel auszukommen, jetzt aber erkannt, dass der Händler als Marke wichtig ist und die Kunden den Händler ihres Vertrauens schätzen.“

Nina Hugendubel, Geschäftsführerin der Buchhandelskette H. Hugendubel GmbH & Co. KG, im Interview mit boersenblatt.net über die Entwicklung des Buchhandels.
boersenblatt.net

– L-TRENDS –

Meistbesuchte Shoppingmeile Deutschlands liegt in Köln: Das Immobilienberatungsunternehmen JLL hat in seiner Passantenfrequenz-Zählung 2014 herausgefunden, dass die Hohe Straße und die Schildergasse in Köln in Spitzenzeiten mit stündlich bis zu 27.000 Menschen frequentiert sind. Die Zahl der erhobenen Passanten legte trotz wachsendem Onlinehandel um rund 16 Prozent zu.
markenartikel-magazin.de

Location-based Messaging sorgt für Aufsehen: Auf der Techcrunch-Disrupt-Konferenz in New York wurde eine App der Firma „Drop Messages“ vorgestellt, welche die Funktion bietet Nachrichten zu verschicken, die ortsgebunden den Empfänger erreichen. Der stationäre Handel könnte davon Gebrauch machen, um beispielsweise Kunden in ihrer Nähe per Nachricht über ein aktuelles Angebot zu informieren oder Gutscheine zu versenden.
nzz.ch

Kartendienste sind in den App Stores hierzulande besonders beliebt. Laut einer aktuellen Studie von Bitkom und des Marktforschungsinstituts research2guidance sollen allein in diesem Jahr in Deutschland insgesamt 3,4 Mrd Apps – darunter viele mit Standortbezug – heruntergeladen werden. Zum Vergleich: Drei Jahre zuvor waren es insgesamt 962 Millionen Downloads.
bitkom.org

Facebook startet Targeting nach Kaufverhalten: Das soziale Netzwerk hat die Targeting-Option „Audience Insights“ wird in den USA gestartet. Dadurch lassen sich Werbemaßnahmen nach geografischen und soziodemografischen Daten ebsno wie nach persönlichen Präferenzen, Likes und dem Kaufverhalten aussteuern. Die Option soll bald auch weltweit verfügbar sein.
ibusiness.de, t3n.de

Onlinehandel in den USA auf Erfolgskurs: Laut Forrester soll der Onlinehandel in den USA 2018 auf 57 Prozent ansteigen und einen Marktanteil von 11 Prozent erzielen – 2013 lag dieser noch bei 8 Prozent.
internetretailer.com

– L-QUOTE –

„Wer in Zukunft nicht mehr digital mitspielen kann oder will, wird gar nicht mehr mitspielen. Das gilt inbesondere im eCommerce. Startups können stationären Händlern helfen digitale Herausforderungen zu meistern.“

Prof. Dr. Tobias Kollmann von der Universität Duisburg-Essen im Vorfeld der Veranstaltung Exec I/O zum Thema „The Future of Commerce“.
per Mail

– L-FUN –

Bonusprogramme sind fragwürdig und machen süchtig: Sie lauern überall, diese Bonuskärtchen und Punktesysteme. Man sammelt und sammelt und erhält dann eine Prämie, die sehr oft nicht das ist, was man sich erhofft hatte – ganz nach dem Motto: „Ist das Hirn erst ruiniert, sammelt sich’s ganz ungeniert“.
spiegel.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@b37fz7.myraidbox.de bestellt und abbestellt werden.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.