Thomas Breyer-Mayländer, audioguideMe, Treffn.

von Christian Bach am 28.November 2013 in Kurzmeldungen

– L-INTERVIEW –

Thomas Breyer-Mayländer sagt, dass Händler Kunden positiv überraschen, persönliche Nähe herstellen und dem Kunden das Gefühl vermitteln müssen, Herr über die Technologie zu bleiben und autonom entscheiden zu können. Breyer-Mayländer, Professor für Medienmanagement an der Hochschule Offenburg, nimmt damit Bezug auf die von ihm geleitete Studie „Mobile Lebenswelten im Lokalgeschäft 2013“, die den Befragten ein hohes Interesse an Location-based Services attestiert.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Location-based Storytelling: Die App von audioguideMe verbindet die Geodaten des Smartphones mit Audio-Touren, User-generated-Content und sozialen Netzwerken. Nutzer können selbst Beiträge hinzufügen und sie mit einem bestimmten Ort verbinden. Dabei soll eine Mischung aus professionellen und privaten Inhalten entstehen. Die Beiträge können sich u.a. mit der lokalen Gastronomie beschäftigen.
gfm-nachrichten.deaudioguide.me

Treffn vor Gründung: Die App soll das Treffen von Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern vereinfachen – und das selbstverständlich standortbasiert. Geschäftsführer Sebastian Schweyen und Michael Bona, zuständig für Produkt und Finanzen, bauen das Startup in Berlin auf. Die Anwendung soll auf iPads und iPhones laufen.
deutsche-startups.detreffn.com

FromAtoB erhält Finanzspritze: Das Startup hinter der Seite Verkehrsmittelvergleich.de bekommt eine siebenstellige Summe überwiesen. Das Geld stammt von dem französischen VC Seventure Partners und der Investment-Firma Tiburon. Es soll für den Ausbau der Technologie und Marketingmaßnahmen eingesetzt werden.
gruenderszene.dedeutsche-startups.deverkehrsmittelvergleich.de

Privaten Bus mieten: Leap Transit schafft eine Alternative zum öffentlichen Verkehrssystem. Nutzer buchen und bezahlen über die iOS-App ihren eigenen Bus für sechs Dollar pro Fahrt. Das Startup aus San Francisco hat die Testläufe abgeschlossen und verspricht komfortable Sitze sowie W-Lan in den Bussen. Eine Web- und eine Android-Anwendung folgen bald.
pando.comleaptransit.com

Paypal öffnet sich Geschenkkarten: Der Online-Bezahldienst lässt in den USA bald auch Geldgeschenk-Karten über Paypal-Konten einlösen. Diese neue Bezahl-Option ermöglicht die Einlösung von Gutscheinen Dritter, wie Visa, American Express, Mastercard und Discover.
internetworld.depaypal-forward.com

eBay bewirbt in den USA RedLaser: Der Online-Marktplatz schaltet u.a. Werbung bei Pandora für die App RedLaser. Die Anwendung kann Codes scannen, aber auch Angebote in Geschäften um die Ecke finden. Unter den Partnerläden sind Depot, Walgreens und Kmart. Seit April können Nutzer die Ortungsfunktion in der Anwendung nutzen.
mobilecommercedaily.com

– L-NUMBER –

9,5 Mrd Dollar werden US-Händler dieses Jahr in digitale Werbung investieren, sagt eMarketer voraus. Darunter fallen vor allem mobile Werbekampagnen. Diese Rekordsumme liegt 15 Prozent höher, als 2012. Kommendes Jahr werden die Händler dem Bericht zufolge 1 Mrd mehr investieren.
emarketer.com

– L-QUOTE –

„Die größte Konkurrenz für uns ist nach wie vor Papier und Bleistift, da viele Einzelhändler noch Rechnungen mit Hand ausstellen. Oder Sie haben eine einfache Registrierkasse, die allerdings keine oder nur sehr begrenzte Verwaltung der Waren zulässt.“

Christoph Brem vom Startup Inventorum will mit einer „Kasse und Warenwirtschaftssystem für iPhone, iPod touch und iPad“ kleine Händler als Kunden gewinnen.
deutsche-startups.de

– L-TRENDS –

Mobile POS als Zukunft: Händler sollen durch den mobilen Point-of-Sale mehr Umsatz machen, so eine Onlineumfrage von Mücke, Sturm & Company. Für die Befragten sind die stationären Systeme nicht mehr zeitgemäß. „Im Zuge der Digitalisierung sind intelligente Kassen eindeutig auf dem Vormarsch. Sie enthalten die Möglichkeiten der digitalen Welt, wie Personalisierung, Transparenz und Vernetzung“, sagt Achim Himmelreich, Partner bei MS & C.
muecke-sturm.de (PDF-Datei)

GPS-Tracking unter Freunden: Giga.de stellt verschiedene Ortungsdienste für Android vor, nachdem Google selbst vor einiger Zeit seinen Tracking-Dienst Latitude eingestellt hatte. Mit GPS Tracking Pro können Nutzer beispielsweise Sportler unter den Freunden beim Fahrradfahren oder Rennen „verfolgen“. Der Panic Button hilft in Notsituationen: Er informiert bestimmte Kontakte nach zehn Sekunden über den Aufenthaltsort.
giga.de

Lizenzen-Ausweitung für Mietwagen: Die Stadt München stellt Carsharing-Anbietern 200 Parklizenzen mehr zur Verfügung. Bisher gab sie jeweils 300 Genehmigungen an Car2go, Drive-Now und Co. aus. Der Preis liegt bei 30 Euro pro Lizenz, bei mehr als 300 kommen weitere Kosten auf die Anbieter zu.
sueddeutsche.de

Indoor-3D von Apple? Das US-Technikunternehmen könnte bald dreidimensionale Innenansichten veröffentlichen, wie es Google Street View seit kurzem für Flughäfen, Shoppingcenter und Bahnhöfe anbietet. Die Übernahmen von PrimeSense und WifiSLAM versetzen Apple technisch dazu in die Lage.
apfelnews.eu

Apple Maps auch in Europa vorn: Google Maps liegt in Europa bei iOS hinter dem Konkurrenten zurück, besagt eine ComScore-Erhebung für den „Guardian“. Diese Reihenfolge war bisher nur vom US-Markt bekannt. Für Europa wurde das Gegenteil vermutet. Nutzer scheinen jedoch keine weitere Karten-Anwendung herunterladen zu wollen.
skift.com

NFC-Weiterentwicklung: NXP Semiconductors bringt einen neuen NFC-Chip raus, mit dem Online Payment sicherer werden soll. Der Controller-Chip trägt die Bezeichnung PN544PC und wird in Zukunft in ausgewählten neuen Endgeräten eingesetzt werden. Die Bezahlung läuft entweder über eine MasterCard oder ein NFC-fähiges Smartphone.
nordic-market.de

– Anzeige –
Empfehlen Sie Location Insider weiter! Unser kostenloser täglicher Newsletter kann unter locationinsider.de/newsletter bestellt werden. Täglich um 11 Uhr liefern wir die wichtigsten Themen und Trends zu Location-based Services und Local Commerce.

– L-QUOTE –

„Wir reden seit fünf bis sechs Jahren von Mobile, aber 2013 ist endgültig das Jahr, in dem Mobile den Durchbruch schafft.“

Pat Dermody von der kaufDA-Schwester Retale glaubt an einen Mobile-Boom im Weihnachtsgeschäft.
sgvtribvune.com

– L-FUN –

Haarige Technologie: Bald könnte es soweit kommen, dass Haare bei der Navigation die Richtung vorgeben. Sony hat ein Patent für eine intelligente Perücke eingereicht. Diese enthält Chips und Sensoren, um den Träger u.a. über Nachrichten zu informieren.
tt.comtelegraph.co.uk

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@b37fz7.myraidbox.de bestellt und abbestellt werden.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.