Amazon plant weitere Abholstation.

von Christian Bach am 05.Januar 2016 in News
Amazon@Purdue

Amazon@Purdue

Local Commerce: Amazon breitet sich auch stationär aus und will am Donnerstag eine neue Abhol- und Retourenstation auf dem Campus der Universität von Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio eröffnen, berichtet Bizjournals. Studierende und Prime-Mitglieder sollen in dem Store Online-Bestellungen abholen und kostenlos zurücksenden können. Amazon bietet in der Filiale mit rund 219 Quadratmetern sogar die taggleiche Abholung an, wenn Kunden eines von 2 Mio Produkten bis zum Mittag bestellen. Ist die Ware eingetroffen ist, erhalten die Kunden eine Benachrichtigung. Amazon will dieses Konzept zukünftig auf weitere Universitäten ausweiten. Kein Wunder, denn gewöhnen sich die Studierenden erst einmal an den Service, wollen sie ihn sicher in Zukunft nicht mehr missen und binden sich somit an den E-Commerce-Riesen. Amazon hatte bereits im Februar vergangenen Jahres seine erste Abhol- und Retourenstation an der Purdue-Universität im US-Bundesstaat Indiana in Betrieb genommen. Inzwischen gibt es auf dem Campus sogar zwei Stationen.

(Beitragsbild: Amazon via shutterstock.com)


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.