DPD startet Drohnen-Linienverkehr, Engelhorn verkauft bei Zalando, L’Occitane mit Flagship-Store.

von Andre Schreiber am 16.Dezember 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

DPD startet in Frankreich den weltweit ersten Drohnenverkehr im Linienbetrieb. Einmal wöchentlich verbindet die Drohne in der Provence einen Paketshop mit einem 30 Kilometer entfernten Technologiepark. Pakete mit einem Gewicht bis zu 3 Kilogramm werden transportiert.
dpd.com

Engelhorn, Modefilialist aus dem Rhein-Neckar-Raum, verkauft zukünftig auch über Zalando. Zum Start werden Produkte aus dem Bereich Ski und Snowboard angeboten. Der Ausbau auf das Gesamtsortiment ist geplant. Seinen eigenen Online-Shop behält das Unternehmen.
textilwirtschaft.de (Abo), etailment.de

L’Occitane, französischer Hersteller nachhaltiger Kosmetika, bietet in seinem neuen Flagship-Store in New York „Beauty Fitting Rooms“ an. Dort ziehen sich die Kunden zurück, um in privater Atmosphäre online durch das Angebot zu stöbern. Außerdem steht ein persönlicher Betreuer zur Seite, der den Kunden mit Getränken versorgt oder Präsente verpackt.
chainstoreage.com

Deichmann akzeptiert in seinem Online-Shop ab sofort auch Paydirekt. Hinter dem Bezahlverfahren, das sich als Konkurrent zu Paypal positioniert, stecken die deutschen Banken und Sparkassen.
presseportal.de

– L-NUMBER –

75,4 Prozent aller Befragten haben nach einer Umfrage der Otto-Gruppe noch nicht alle Geschenke besorgt. Fast 33 Prozent werden die Präsente online oder im stationären Handel kaufen.
ottogroupunterwegs.com

– L-QUOTE –

„Penny ist seit 2014 Partner von Shopkick. Wir konnten in der Zeit wichtige Erfahrungen sammeln im Hinblick auf die Digitalisierung des Handels sowie des Marketings. Insofern bedauern wir den Rückzug, werden das Thema aber auch weiterhin weiterentwickeln und unseren Kunden zeitgemäße Angebote und Services bieten.“

Penny-Marketingchef Marcus Haus gegenüber Location Insider zum Deutschland-Aus von Shopkick.
per Mail

– L-TRENDS –

Sendungsverfolgung ist für die Deutschen ein wichtiges Thema. 93 Prozent der deutschen Online-Shopper nutzen diesen Service. Damit liegen sie im internationalen Vergleich deutlich vorn, wie eine Studie von MetaPack ergeben hat.
versandhausberater.de

Weihnachtsstrategie: Um Amazon nicht das Feld zu überlassen, greifen Händler in den USA zu unterschiedlichen Maßnahmen. Die Kette Kohl’s wird in vielen Filialen vom 20. bis zum 24. Dezember rund um die Uhr geöffnet haben. BestBuy bietet dagegen zwei Tage lang kostenlosen Versand auf alle Produkte.
startribune.com, retaildive.com

Kauf-Buttons in sozialen Netzwerken funktionieren offenbar nicht. Eine Umfrage des Unternehmens Campaigner unter seinen Kunden ergab zwar, dass inzwischen 16,6 Prozent der Unternehmen mit den Kaufoptionen in Pinterest, Instagram und Facebook experimentieren. Fast 72 Prozent von ihnen gaben aber an, keine spürbaren Verkäufe darüber zu erzielen.
internetretailer.com

– L-QUOTE –

„Der Fall Shopkick zeigt: Die Marketing-Verantwortlichen nicht nur im Handel müssen Menschenverstand walten lassen bei der Auswahl der Partner für die digitale Welt. Eine gute Selbstdarstellung wie bei dem vom eloquenten Deutsch-Amerikaner Cyriac Roeding gegründeten Shopkick reicht nicht aus.“

„Handelsblatt-„Redakteur Christoph Kapalschinski hält Shopkick für eine „kranke Idee“ und glaubt nicht daran, dass all zu viele Menschen ernsthaft mit dem Smartphone auf Punktesammeljagd gehen.
blendle.com (kostenpflichtig)

– L-FUN –

Intelligenter Schuh: Under Armour bietet gleich drei Modelle seiner Laufschuhe an, die dank des eingebauten Chips dem Anwender per App nicht nur das ideale Training verraten, sondern auch davor warnen, wenn der Kunde zu müde fürs Laufen ist. Die Schuhe kosten zwischen 140 und 160 US-Dollar.
businessinsider.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.