Jahresbrief von Jeff Bezos, Prime Now partnert mit lokalen Händlern, E-Food auf dem Vormarsch.

von Florian Treiß am 13.April 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Jahresbrief von Jeff Bezos an Aktionäre als Management-Handbuch für alle: Der Amazon-Gründer rät auf knackigen drei Seiten, immer die Energie von Tag 1 zu behalten und zu verhindern, am Tag 2 anzukommen. Denn Tag 2, das ist in den Augen von Bezos schon der Anfang vom Ende: „Tag 2 ist Stillstand. Gefolgt von Irrelevanz. Gefolgt von entsetzlichem, qualvollem Niedergang. Gefolgt von Tod.“
handelsblatt.com

Amazon als Plattform – diesmal für lokale Lebensmittelhändler: In Berlin können sich Kunden des Express-Lieferdienstes Prime Now von Amazon ab sofort die Produkte des Bio-Händlers Basic sowie des Feinkost-Händlers Kochhaus nach Haus liefern lassen. In anderen Ländern sind bei Prime Now bereits deutlich mehr lokale Händler an Bord und in Deutschland sollen schnell weitere hinzukommen.
internetworld.de, ngin-food.com

E-Food auf dem Vormarsch: Schon 20 Prozent der deutschen Internetnutzer haben mindestens einmal Lebensmittel im Netz bestellt, weitere 20 Prozent können sich vorstellen, dies in Zukunft zu tun, so eine YouGov-Studie. Doch es gibt  Vorbehalte: 70 Prozent bemängeln, dass man die Ware und deren Frische vor dem Onlinekauf nicht prüfen kann. 60 Prozent gehen zudem gerne in den Supermarkt und wollen darauf nicht verzichten möchten.
t3n.de

Vertikale Modehändler wie H&M oder Zara steigern ihre Marktanteile seit Jahrzehnten zulasten des Multilabel-Fachhandels, zeigt der „Branchenfokus Damen- und Herrenbekleidung 2017“ von IFH Köln und BBE Handelsberatung. Das dynamische Wachstum der Monolabel-Stores von Herstellern wie Esprit oder s.Oliver hat allerdings stark nachgelassen und stagniert aktuell. Der größte Gewinner ist aber der Online-Handel: bei Damenbekleidung lag der Marktanteil 2016 schon bei 29 Prozent, bei Herrenbekleidung bei mehr als 20 Prozent.
ifhkoeln.de

Deutscher Mittelstand wird es in Zukunft immer schwerer haben, gegen die internationale Konkurrenz zu bestehen, weil er bezüglich der Innovationstätigkeit in den zurückliegenden Jahren verstärkt auf kurze Sicht gefahren ist, zeigt eine KfW-Studie. Investor Frank Thelen rät deshalb, dass Unternehmen „unabhängige Teams an revolutionären Technologien“ arbeiten lassen sollten, „die das eigene Kerngeschäft angreifen“. Er fordert: „Eigenes Budget, eigenes Team, eigenes Gebäude.“
businessinsider.de

– Anzeige –
app-retention-johannes-von-cramon„An Retention scheitern die meisten Apps“, sagt Johannes von Cramon in unserem Interview. Kein Einzelfall: Eine durchschnittliche App verliert bereits nach 3 Tagen ca. 80% ihrer zuvor akquirierten Nutzer. Doch es gibt Gegenmittel: Johannes von Cramon zeigt im Seminar „App Retention & Engagement“ am 31. Mai 2017 in Berlin, wie Du ein passendes Konzept entwickeln kannst, um Deine App-Nutzer bei der Stange zu halten.
Jetzt informieren & und Frühbucherticket sichern!

– MITGEZÄHLT –

1,2 Mrd Menschen nutzen pro Monat den Facebook Messenger, verkündet der verantwortliche Facebook-Manager David Marcus. Für Unternehmen, die auf Conversational Commerce und Chatbots setzen, wird der Facebook Messenger somit immer bedeutender.
facebook.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Unsere Einkaufsstraßen brauchen keine neuen Läden – sie brauchen neue Ideen!“

„Guardian“-Mitarbeiterin Suzanne Moore kommentiert die Strategien von Großbritanniens Händlern.
theguardian.com

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: 22. Mobilisten-Talk „Mobile Banking“ (24. April, Berlin) +++ EHI Kartenkongress (25. bis 26. April, Bonn) +++ code.talks commerce special (27. bis 28. April, Berlin) +++ Payment Kongress (27. bis 28. April, Frankfurt)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.