Saturn geht in die Offensive: Kundenkarte ab sofort bundesweit erhältlich.

von Florian Treiß am 06.Juni 2017 in News

Testphase erfolgreich abgeschlossen: Nach einem Pilotprogramm in 14 Märkten in Berlin, Potsdam und Ingolstadt rollt Saturn seine Treueprogramm „Saturn Card“ nun bundesweit in allen 155 Filialen sowie im Onlineshop aus. Damit löst Media-Saturn ein Versprechen ein, dass es schon im Dezember 2016 nach dem Shopkick-Rückzug aus Deutschland gegenüber Location Insider gemacht hatte, nämlich nach dem erfolgreichen Launch des Media Markt Clubs bald auch ein Kundenbindungsprogramm bei Saturn zu starten. „Mit der Einführung der ‚Saturn Card‘ schlagen wir ein neues Kapitel der Kundenbindung bei Saturn auf“, sagt Carsten Strese, COO bei MediaMarktSaturn Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb von Saturn. „Bei der Konzeption des Programms haben wir uns sehr bewusst für ein Statuslevel-System entschieden, das es im deutschen Handel so noch nicht gibt. Wir setzen dabei getreu dem Motto ‚Je mehr Technik, desto mehr Vorteile‘ darauf, Technikfans nicht nur geldwerte Vorteile zu bieten. Vielmehr wollen wir die Beratungskompetenz von Saturn auch dadurch unterstreichen, dass jede einzelne Statusstufe besondere Mehrwerte in Sachen Einkauf, Service und Komfort bietet.“

Konkret bietet die Saturn Card (Registrierung hier) vier verschiedene Treuelevel: Gleich bei der Erstanmeldung erhalten Kunden die weiße Saturn Card – und schon nach den ersten 500 Euro Umsatz, z.B. für den Kauf eines Smartphones, erfolgt der Sprung ins nächste Level orange, bei 1.500 Euro kommt das Level blau und bei 2.500 Euro schließlich das höchste Level schwarz. Psychologischer Trick gegenüber anderen Kundenbindungsprogrammen wie etwa Payback: Die Kunden erhalten pro Euro Umsatz zehn Treuepunkte namens „Bits“ und nicht etwa nur einen Punkt pro ein oder zwei Euro wie bei der Konkurrenz. So dürfte sich das Programm gleich von Anfang an „wertig“ anfühlen. Anders als bei herkömmlichen Kundenkarten können Verbraucher aber nicht nur beim Einkauf selbst die Punkte sammeln, sondern zum Beispiel auch durch Produktbewertungen, Weiterempfehlungen und Profilangaben. Zu den Vorteilen der Kundenkarte zählen unter anderem Saturn- und Juke-Coupons, verlängerte Umtauschfristen, zusätzliche Serviceangebote, Online-Kassenbons, exklusive Sonderangebote, Events im Markt oder unbegrenzte kostenlose Standard-Lieferungen.

Veranstaltungstipp

Nehmen Sie an unserem 23. Mobilisten-Talk „Mobile & Handel“ am Donnerstag, 15. Juni 2017, im Telefónica BASECAMP in Berlin teil. Marcus Diekmann (Matratzen Concord) diskutiert dort mit Experten von Bonial, CELLULAR, Offerista und PAYBACK über die Zukunft des Handels. Plus Keynote „Von Retail Analytics bis Omnichannel Retargeting – digitale Lösungen für den klassischen Handel“ von Jens Lappoehn (Telefónica Germany NEXT).
Infos & kostenlose Anmeldung hier!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.