Amazon macht Verlust, Uber partnert mit Zomato, Instacart vergleicht Preise.

von Christian Bach am 24.April 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Amazon schreibt rote Zahlen. Der E-Commerce-Riese meldet für das 1. Quartal 2015 einen Verlust von 57 Mio Dollar – im Vorjahr stand unterm Strich noch ein Gewinn von 108 Mio Dollar. Amazon setzt Expansion und Wachstum vor Gewinn. Der Umsatz wächst um 15 Prozent auf 22,72 Mrd Dollar.
wsj.com (Abo), handelsblatt.com

Uber partnert mit Zomato. Der US-Fahrdienst arbeitet mit dem Restaurant-Guide zusammen, um mehr potenzielle Kunden zu erreichen. Zomato hat dafür eine Schnittstelle zu dem Fahrdienst in die eigene App implementiert, damit Nutzer schneller zum Restaurant ihrer Wahl gelangen.
uber.comwsj.com

Instacart vergleicht Preise mit stationärem Handel: Der Lebensmittel-Lieferdienst zeigt seinen Nutzern nun auch an, ob und wie viel sie mehr zahlen als im Laden. Zudem kooperiert Instacart mit Drittanbietern, um Lieferungen auszulagern. Das Startup ist inzwischen in 15 US-Städten verfügbar.
recode.net

RetailNext sammelt über 125 Mio Dollar ein. Der Analyse-Spezialist will mit dem neuen Kapital international expandieren, sagt CMO Marc Dietz. Die Bewertung soll sich durch die Finanzierungsrunde verdoppelt haben. Das Unternehmen aus San Jose hatte zuvor ingesamt 119 Mio Dollar eingesammelt.
geomarketing.comforbes.com

PlaceIQ expandiert nach Europa, berichtet MediaPost. In Europa leitet der ehemalige Microsoft-Manager Mandeep Mason den Marktstart in Großbritannien. Weitere Länder sollen folgen. Das Analyse-Unternehmen bietet seine Datenplattform mittlerweile auch im Mittleren Osten und Afrika an.
mediapost.com

Kiezkaufhaus will regionale Produkte am selben Tag liefern. Hinter dem lokalen Marktplatz in Wiesbaden steht die Digitalagentur Scholz & Volkmer. Kunden können über die Plattform Waren von Unternehmen aus der Umgebung kaufen. Die Produkte werden auf Fotos wie im Geschäft selbst präsentiert. Das Kiezkaufhaus befindet sich noch in der Testphase.
kiezkaufhaus.deetailment.de

Deliveroo startet in Deutschland und Frankreich. Das britische Restaurant-Lieferstartup hat Ende Januar 25 Mio Dollar für die Expansion eingesammelt. Nun startet Deliveroo seinen Service u.a. in Berlin und Paris. Kommende Woche folgt dann der Marktstart in Dublin.
techcrunch.combusinessinsider.com

– L-PEOPLE –

Markus Rech wird neuer Geschäftsführer bei SportScheck. Er war bisher bei Vorsitzender der Geschäftsführung bei dem Sporthändler Engelhort Sports.
textilwirtschaft.de

– L-NUMBER –

51 Prozent der befragten Facebook-Nutzer lassen sich durch Sonderangebote auf Facebook auf die Webseite des Unternehmens leiten.  Das geht zumindest aus der internationalen Studie „Facebook Advertising“ von G/O Digital hervor. 54 Prozent lassen sich mit Angeboten zu Anrufen oder Terminbuchungen motivieren.
mobilecommercedaily.com

– L-QUOTE –

„Der Handel muss da sein, wenn der Kunde einkaufen will – egal wo!“

Laut koomio-Geschäftsführer Thomas Henz sollten Händler ihr Sortiment online bringen und auf allen relevanten Kanälen vertreten sein.
onlinehaendler-news.de

– L-TRENDS –

Standortbasierte Werbung soll 2019 in den USA einen Umsatz von 18,2 Mrd Dollar erreichen, prognostiziert BIA/Kelsey in einer Studie. Die jährliche Zuwachsrate soll bei 28,5 Prozent liegen. Aktuell erreicht standortbasierte Werbung einen Umsatz von 6,7 Mrd Dollar.
netnewscheck.com

Investoren sollten auch Ratgeber sein können: Dies ist eine von sieben Strategien, die das Street Fight Mag hyperlokalen Unternehmen bei der Suche nach Geldgebern empfiehlt. Zudem sollten Unternehmer sich auf harte Fragen gefasst machen und entsprechend vorbereitet sein.
streetfightmag.com

Location-based Advertising: Programmatic Ads, also der automatische Werbeverkauf, ist einer von drei Trends, den Vermarkter laut Steven Jacobs (Chefredakteur Street Fight Mag) auf jeden Fall kennen sollten. Zudem sollten sie den Unterschied zwischen „Location“ und „Place“ kennen.
streetfightmag.com

Beacon-Technologie: Der Local Search Insider hat drei Usecases von der eigenen Konferenz für die Bluetooth-Funksender zusammengefasst. Händler können Beacons z.B. nutzen, um wieder mehr Kunden anzulocken. Aber auch Event-Manager und Paketzusteller haben Verwendung für die neue Technologie.
localsearchinsider.org

– L-QUOTE –

„Es muss ein Umdenken im Handel entstehen und es muss klar werden, dass der Online-Handel den stationären Handel nährt. Die Kunden vergleichen ständig die verschiedenen Anbieter. Am Ende gewinnt der Bessere.“

Laut Benjamin Klenk von der Beratungsgesellschaft Struktur Management Partner muss sich der stationäre Handel dem Wettbewerb mit dem reinen E-Commerce endlich stellen.
boerse-go.de

– L-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Payment 2015 vom 29.4. bis 30.4.2015 in Frankfurt am Main +++ Digital Commerce Day Hamburg am 30.4.2015 in Hamburg +++ Costumer Journey via Location am 6.5.2015 in Bonn +++ Mobikon – Meet the mobile experts! vom 11.5. bis 12.5.2015 in Frankfurt am Main +++ Kölner Handelsrunde „Cross-Channel-Management“ am 9.6.2015 in Köln +++ E-Commerce Connect Konferenz am 10.6.2015 in Zürich.
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

Zalando-Manager als Aushilfe: Der Online-Händler verspricht seinen Managern einen Tag Urlaub, wenn sie freiwillig ein paar Tage Pakete und Päckchen im Erfurter Logistikzentrum packen. Offiziell ist es eine Maßnahme zum Kennenlernen und nicht zur Bewältigung des Personalmangels. Vielleicht bekommen die Logistik-Mitarbeiter ja auch bald einen freien Tag, wenn sie dem Management unter die Arme greifen.
gruenderszene.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.