Gelbe Seiten, Starbucks, Apple.

von Christian Bach am 05.Dezember 2014 in Kurzmeldungen

– L-INFOGRAFIK –

Black Friday ist mittlerweile der wichtigste Tag des Jahres für US-Händler. Die Infografik „Black Friday by the Numbers“ zeigt die Entwicklung des Shopping-Events zum Umsatztreiber für den stationären US-Handel.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Gelbe Seiten will Anfang 2015 diverse Beacon-Projekte testen: Mithilfe dieser Projekte sollen mögliche Einsatzgebiete abgewogen werden, sagte Stephan Theiß, CEO von Gelbe Seiten Marketing, gegenüber Location Insider. Gelbe Seiten hat seine App vergangene Woche aktualisiert. Nutzer können nun u.a. Arzttermine in der App vereinbaren, Hotelzimmer und Restauranttische reservieren.
gelbeseiten.delocationinsider.de (Hintergrund Gelbe Seiten)

Starbucks startet Bestellung und Bezahlung per App: Die lang angekündigten Funktionen sind vorerst aber nur für iOS-Nutzer in der US-Stadt Portland verfügbar. Die Kaffeehauskette will die Funktionen 2015 aber auch auf andere Städte und die Android-App ausweiten.
mashable.comstarbucks.comlocationinsider.de (Starbucks Hintergrund)

Apple will wohl neue Verkehrsmittel in den eigenen Kartendienst integrieren: Ein Patent beschreibt einen „commute assistant“, der die Verkehrsmittel Zug, Bus, Flugzeug, U-Bahn, Shuttle, Fähre und Helikopter in die mobile Streckenberechnung einbeziehen kann.
appleinsider.comtechcrunch.com

Best Buy zieht sich aus China zurück: Die US-Handelskette verkauft das chinesische Tochterunternehmen Five Star mit 184 Filialen und Online-Shop für eine nicht genannte Summe an das chinesische Immobilienunternehmen Zhejiang Jiayuan.
internetretailer.com

Square startet App für Caviar: Vier Monate nach Übernahme des Liefer-Startups hat Square eine eigene iOS-App für den Lieferdienst gelauncht. Nutzer können sich nun direkt in der App hochwertige Restaurant-Speisen bestellen, innerhalb einer Stunde liefern lassen und die Bestellung nachverfolgen.
techcrunch.com

– L-NUMBER –

92 Prozent der Deutschen wünschen sich auch zukünftig Vorteilsangebote (z.B. Rabattaktionen) im stationären Handel, zeigt eine repräsentative Studie von Gettings. Demnach soll es auch 2050 noch Ladengeschäfte geben. Zudem sagen 63 Prozent der Befragten voraus, dass 2050 Bezahlen ohne Bargeld Standard sein wird.
gettings.de

– L-QUOTE –

„Die Kombination von iBeacon, TouchID, Apple Pay und iAd kann Apple 2015 im Mobile-Bereich zu einem Durchbruch verhelfen.“

Dirk Rients, Manager beim Mobile-Ad-Experten The Mobile Majority, prophezeit Apple mit all seinen Technologien ein positives neues Jahr.
mobilecommercedaily.com

– L-TRENDS –

Lokale Händler punkten mit Beratung, Online-Handel mit umfassendem Sortiment, so die Kurzstudie „Online goes local“ des ECC Köln und des Online-Marktplatzes bepado. Besonders für Elektronik- und Möbelhändler lohnt sich der E-Commerce-Einstieg. Die Kooperation mit regionalen Online-Marktplätzen kann dabei ebenfalls Vorteile bieten.
ecckoeln.de

QR-Codes bekommen Konkurrenz: Das japanische Unternehmen Fujitsu hat eine Lichtquelle entwickelt, die nicht sichtbare Informationen auf Objekte überträgt. Diese Informationen können via Smartphone-App ausgelesen werden. Produkte könnten dadurch ohne QR-Code mit Zusatzinfos verbunden werden.
t3n.de, fujitsu.com

Standortbezug für personalisierte Nachrichten nutzen: Das ist einer von fünf Tipps für die persönliche Ansprache von Kunden in der Weihnachtszeit von Marketing-Experte Rupert Thorp. Geofencing, Beacons und andere Indoor-Location-Technologien sind laut Thorp dafür besonders geeignet.
mobilecommercedaily.com

Permission Marketing ist der Schlüssel für standortbasierte Werbung, beschreibt Justin Thorne vom Marketing-Spezialisten Kenshoo einen von fünf Aspekten für die digitale Zukunft. Opt-In-Optionen geben Nutzern ein Gefühl der Kontrolle, wodurch sie sich auch mit der Beacon-Technologie anfreunden könnten.
fourthsource.com

Bluetooth 4.2 wird ängstliche Nutzer beruhigen, sagt GPShopper-Mitbegründerin Maya Mikhailov voraus. Denn mit der neuen Version des Übertragungsstandards wurden Datenschutz-Schlupflöcher geschlossen. Nun wird noch deutlicher, dass die Beacon-Technologie eine Sende- und keine Lesetechnik ist, so Mikhailov.
streetfightmag.com

– Anzeige –
Seminar iBeacon mit Alexander Oellingmobilbranche.de-Seminar “iBeacon – the new normal” am 12. März 2015 mit Alexander Oelling von Sensorberg in Berlin. Die neue Beacon-Technologie bietet eine kreative Content-Spielwiese, die den stationären Handel beleben kann und völlig neue Werbechancen bietet. Sie wollen wissen wie? Dann melden Sie sich jetzt zum Frühbucherpreis zum Seminar an!

– L-KLICKTIPP –

Amazon Konkurrenz machen: Wie, zeigt Neil Patel, Manager bei der Analyse-Plattform Kissmetrics, mit einem Fünf-Punkte-Plan. Demnach sollten Händler ihre Nische suchen und z.B. einen Abo-Service anbieten. Kunden sollten zudem den besten Service vorfinden, denn nur so bildet sich langsam eine Kundenbasis.
kissmetrics.com

– L-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Seminar: Multi Channel Tracking – Customer Journey Analyse am 11.12.2014 in Hamburg.
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

Entertainment vs. Sport: Disneyland in Kalifornien ist der am meisten fotografierte Ort der Welt – zumindest bei Instagram. Auf Platz zwei folgt das Dodger Stadium in Los Angeles. Der klitzekleine Unterschied: Die ansässige Baseball-Mannschaft hat nur 81 Heimspiele im Jahr, Disneyland ist jeden Tag geöffnet.
recode.net

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.