Apple hat sich Beacon-basiertes Geofencing patentieren lassen.

von Christian Bach am 01.April 2015 in News

Apple Patent Beacon-basiertes Geofencing

8.996.030: Diese Nummer trägt ein neues Patent von Apple. Um genau zu sein, hat sich der iPhone-Bauer damit Beacon-basiertes Geofencing patentieren lassen. Das US-Patentamt hat Apple offiziell 36 Patente genehmigt, berichtet Patently Apple. Darunter ist eines für standortbasierte Aktionen auf iOS-Geräten, wenn der Geräte-Nutzer eine bestimmte geografische Zone betritt. Vorher muss dieser Bereich aber mit einer Art virtuellem Zaun eingegrenzt werden. Apple will die Präzision von Location-based Services erhöhen, indem der aktuelle Standort des iOS-Geräts und die Position des Geofences verglichen wird. Händler könnten somit ihre Werbung noch präziser ausspielen, wenn der Standort eines potenziellen Kunden zum Beispiel durch schlechten Empfang in Häuserschluchten oder auf ländlichem Gebiet ungenau angezeigt wird.

Screen-Shot-2014-10-16-at-09.56.31Apple hat bereits im vergangenen Jahr ein Patent angemeldet, um den nahtlosen Übergang zwischen Outdoor- und Indoor-Karten zu ermöglichen, wie Location Insider berichtete. Das US-Unternehmen will seinen Nutzern unter anderem mithilfe von Beacons die Navigation zwischen Gebäuden und Außenbereichen erleichtern. Apple greift dafür auf die Technologie des Indoor-Kartographen WifiSLAM zurück. Der Konzern aus Cupertino hatte das US-Unternehmen im März 2013 für 20 Mio Dollar übernommen. Autofahrer könnten mithilfe des neuen Patents zum Beispiel die Apple-Navigation nutzen, wenn sie in ein Parkhaus fahren. Das System erkennt das Gebäude und zeigt entsprechende Anweisungen für den Indoor-Bereich an. Ähnlich soll die Nutzung auch zu Fuß für Schulen und Shopping-Center funktionieren. Beide Patente könnten Apple einen entscheidenden Schritt weiter bringen. Denn viele Kunden kennen das Problem, dass die Navigationsfunktion meist nur außerhalb von Gebäuden funktioniert. Aber selbst in diesen Außenbereichen lässt die Präzision teilweise zu wünschen übrig. (Beitragsbild: Apfel via shutterstock.com).
patentlyapple.comappledailyreport.com

– Stellenanzeige –
GESUCHT: Product Owner (m/w) bei meinestadt.de
Dein Herz schlägt für Scrum? Und du hast mehrjährige Erfahrung in der agilen Produktentwicklung?
Dann bewirbt dich bei uns!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.