Budni, Rossmann und dm als Supermärkte, MyEnso ist Amazon egal, Sprachsteuerung ist bei den Kunden angekommen.

von Andre Schreiber am 09.Mai 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Budnikowsky könnte nach dem offiziellen Start des mit Edeka gegründeten Gemeinschaftsunternehmen wie ein selbstständiger Kaufmann der Edeka agieren. Das brächte auch Verschiebungen im Sortiment mit sich. Mit ihrem Konzept “Stadtperle” betreibt die Kette bereits Läden, die Nahversorgerfunktionen übernehmen. Werden Rossmann und dm vielleicht bald zu kleinen Supermärkten? Peer Schader analysiert.
supermarktblog.com

MyEnso will gegen Amazon und Rewe antreten. Das Bremer Startup hat gerade seinen Webshop eröffnet. Beliefert werden bis Ende des Jahres aber zunächst nur die „Pioneers“ genannten Modellkunden. MyEnso lässt die Kunden darüber abstimmen, welche Artikel in das Sortiment kommen. Ob dieser basisdemokratische Ansatz funktioniert, muss sich noch zeigen. Im Hintergrundgespräch geben sich die Macher aber sehr selbstbewusst.
t3n.de

Sprachsteuerung ist aus Sicht der Internetnutzer vor allem praktisch, einfach und zeitsparend. 82% der befragten Internetnutzer zwischen 14 und 19 Jahren suchen bereits mittels Sprachsteuerung nach Informationen. Mehr als jeder Vierte (28%) zwischen 20 und 69 Jahren bedient Geräte regelmäßig mit der eigenen Stimme. Das zeigt die neue Kurzstudie „The Future of Voice: Sprachsteuerung als Chance für den Handel“ von ECC Köln und SAP Hybris.
ifhkoeln.de

Retail Apocalypse: So nennen US-Analysten die Veränderungen im Einzelhandel, die sich aus dem veränderten Kundenverhalten ergeben und mit Schließungen in der Fläche einhergehen. Allerdings ist Dick Johnson, CEO der Kette FootLocker, der Ansicht, dass diese Schlagzeilen den eigentlichen Kern nicht treffen. Am Ende gäbe es zwar weniger Läden, die aber dafür ein viel besseres Einkaufserlebnis bieten.
qz.com

Kohl’s: In den Filialen der US-Handelskette können Kunden von Amazon jetzt ihre Retouren abgeben. Noch ist das nicht landesweit der Fall, aber ein erster Versuch war aus Sicht des Unternehmens positiv. Denn die Filialen mit dem Rückgabeservice verbuchten fast 9 Prozent mehr Kunden. 60 Prozent der Amazon-Besteller vor Ort waren Neukunden oder hatten Kohl’s seit 6 Monaten nicht mehr besucht. Hier erweist sich der E-Commerce-Riese also als Frequenzbringer.
tamebay.com

– Anzeige –

Gastro-Konzepte erobern Shoppingcenter. Die Gastronomie wird für Einkaufszentren zu einem Erfolgsfaktor gerade in Zeiten des wachsenden Online-Handels. Daher bringt die Shoppingcenter-Branche seit einiger Zeit viele neue gastronomische Konzepte hervor. Beim
3. Internationalen Gastroimmobilien-Kongress am 29. und 30. Mai 2018 in Berlin stellen wir innovative F&B Formate in Deutschland und Südeuropa vor. Programm und Anmeldung hier.

– MITGEZÄHLT –

6.000 Händler der ANWR-Group, zu der auch Sport2000 gehört, sind jetzt für die Plattform Amazon.de freigeschaltet. Mit Zalando, Ebay, Spartoo und jetzt Amazon können die ANWR-Händler auf allen wichtigen digitalen Marktplätzen Präsenz zeigen. Einzige technische Voraussetzung ist die Anbindung an Schuhe.de.
sazsport.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Wir müssen den Verkäufern die Ängste nehmen und sie trainieren, um sie fit für die Zukunft zu machen.”

E-Commerce-Leiterin Sara Volkmer von Matratzen Concord berichtet über die Schwierigkeiten im Transformationsprozess und über den Wert von Conversational Commerce im Matratzenkauf.
etailment.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten 14 Tage: BTE-Intensiv-Seminar: Erfolg mit Fast Fashion (15.5., Köln) +++TactixX (15.5., München) +++ Deutsches Shopping-Center Forum 2018 (15.5.–16.5., Düsseldorf) +++ 27. Mobilisten-Talk „Jenseits des Webshops“ (16.5., Berlin) +++ CONNECT – DIGITAL COMMERCE CONFERENCE 2018 (23.5., Zürich)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Wir gönnen uns wegen Himmelfahrt und Brückentag ein langes Wochenende – den nächsten Newsletter erhalten Sie daher am nächsten Montag.

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.