Glory übernimmt bei Barzahlen die Mehrheit, Kipling steigt in Miet-Commerce ein, Walmart steigt bei Modcloth aus.

von Stephan Lamprecht am 07.Oktober 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

GLORY: Einer der Weltmarktführer für Cash-Management-Systeme übernimmt die Mehrheit der Unternehmensanteile an „Cash Payment Solutions“, das eher unter dem Markennamen „Barzahlen“ bekannt ist. Über die Höhe der Transaktion wurden keine Angaben gemacht.
handelsblatt.com, deutsche-startups.de

Kipling: Der belgische Hersteller von Taschen und Reiseaccessoires will beim Miet-Commerce mitmachen. Rund um London wird der neue Service „Rent Your Kipling“ erprobt. In den nächsten sechs Monaten können Kunden hier hochwertiges Reisegepäck mieten, statt es zu kaufen. Das finale Preismodell steht noch nicht fest.
fashionunited.de

Walmart: Gerade einmal zwei Jahre nachdem der Konzern den Online-Modehändler ModCloth übernommen hatte, wird dieser wieder verkauft. ModCloth sollte die Online-Strategie des US-Händlers ergänzen, sich stärker gegen Amazon zu behaupten. Neuer Eigentümer ist die Investmentfirma Go Global Retail.
theverge.com

– Anzeige –

Was sind die aktuellen Trends im Mobile Commerce? Das verrät die neue „Mobile in Retail“-Studie. Händler, Markenartikler sowie Banken und Finanzdienstleister schätzen darin Potenziale und ihre Erwartungen zu den wichtigsten Entwicklungen ein. Die Ergebnisse werden am 30.10. auf der Konferenz Mobile in Retail, #MiR19, in Berlin vorgestellt.
Infos & Anmeldung hier!

Amazon: Seit einigen Monaten wird immer wieder darüber spekuliert, Amazon könne eine neue Supermarktkette an den Start bringen. Jetzt scheinen sich diese Pläne zu konkretisieren. Nach einem inzwischen häufig zitierten Pressebericht soll Amazon rund um Los Angeles bereits ein Dutzend Mietverträge für Geschäfte unterschrieben haben.
wsj.com, amazon-watchblog.de

Alibaba: Der chinesische Konzern hat Anfang des Jahres ein High-Tech-Hotel eröffnet, in dem sich fast ausschließlich Roboter um die Gäste kümmern. Aber wie lebt es sich nun in dem „FlyZoo Hotel“? In einer Reportage begleiten Sie einen Gast durch seinen Tag.
businessinsider.de

– MITGEZÄHLT –

8 weitere Filialen will Decathlon noch in diesem Jahr in Deutschland eröffnen. Für 2020 stehen auch bereits 3 weitere Standorte im Süden fest. Derzeit betreibt der Sportartikelhändler 72 Standorte in Deutschland.
fashionunited.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Was ist für Kunden wichtig: große Auswahl, günstige Preise und Convenience (schneller Versand, alle gängige Zahlungsmittel). All das bietet Amazon natürlich auch: Wir positionieren wir uns daher als ‚der deutsche Player‘ am Markt – und gegen die ganzen Themen, womit Amazon gerade in den Medien kämpft.“

Gerald Schönbucher ist Chef von Real.de. Im Podcast berichtet er von den Anfängen und den aktuellen Entwicklungen des Marktplatzes, der vor der Übernahme als Hitmeister irgendwie immer unter dem Radar geflogen ist.
kassenzone.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.