• Alibaba setzt auf Shelf-Labels von SES-imagotag.

    von Andre Schreiber am 16.Januar 2018 in News

    Das Konzept der HEMA Fresh Stores in China ist radikal und einzigartig. In einem Radius von drei Kilometern liefert HEMA alle Lebensmittel in nur 30 Minuten direkt an die Haustüre. Möglich wird das nur durch konsequente Digitalisierung. Und Electronic Shelf Labels spielen hier eine wichtige Rolle. Die Supermärkte von HEMA gehören zu Alibaba, einem der … » weiterlesen

  • Deutschen kaufen mehr Möbel online, Mieten statt Kaufen, Aufeinandertreffen von zwei Welten.

    von Andre Schreiber am 16.Januar 2018 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Möbelkauf im Internet ist ein Wachstumsmarkt. Zu diesem Schluss kommt die Wohnstudie 2018 von Otto. Gegenüber der letzten Befragung aus dem Jahr 2015 hat sich der Anteil der Kunden, die schon online Möbel bestellt haben, deutlich vergrößert. Gerade jüngere Paare und Familien kaufen Möbel gern online ein. Die Studie kann kostenlos heruntergeladen werden. otto.de … » weiterlesen

  • 5 Tipps zur mobilen Zukunft des Handels.

    von Gastautor am 16.Januar 2018 in News, Trends & Analysen

    Von Prof. Dr. Gerrit Heinemann (Leiter eWeb Research Center Hochschule Niederrhein) und Frederic Handt (Managing Director Bonial Deutschland) Deutschlands Shopper werden immer anspruchsvoller: Die Erwartungen an das digitale Angebot von Einzelhändlern in Innenstädten sind groß, wie die fünfte Zeitreihe der „Großen Handelsstudie“ von Bonial Deutschland, HDE und Hochschule Niederrhein zeigt. Demnach spielt das Smartphone eine … » weiterlesen

  • Diebold Nixdorf setzt stärker auf M-Payment.

    von Andre Schreiber am 15.Januar 2018 in News Logo Diebold Nixdorf

    Der IT-Konzern setzt stärker auf die Themen Mobile Commerce und M-Payment und bringt eine neue Lösung auf den Markt. Diese wendet sich in erster Linie an größere Handelsunternehmen. Gleich drei Aufgabenbereiche soll das neue Produkt übernehmen. Der Kunde wird mit seinem Smartphone Bargeld vom Girokonto abheben können. Dazu nutzt er entweder einen Automaten seiner Bank … » weiterlesen

  • Adidas setzt noch mehr auf 3D-Druck, Digitalisierung auf dem Sammlermarkt, Zalando eröffnet weitere Outlets.

    von Andre Schreiber am 15.Januar 2018 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – 3D-Druck: Sportartikelhersteller adidas hat in den vergangenen Jahren eifrig mit 3D-Druck als Produktionstechnik experimentiert. Nun schreitet das Unternehmen auf diesem Weg eifrig voran. 50 3D-Drucker wurden am Produktionsstandort Ansbach installiert, die bis Jahresende 100.000 Paar Schuhe fertigen sollen. wiwo.de Sammlermarkt: Die Digitalisierung macht auch nicht vor traditionellen Geschäftsmodellen wie dem Briefmarken- und Münzhandel halt. … » weiterlesen

  • Möbel Pfister setzt auf neues Beratungssystem auf der Fläche.

    von Andre Schreiber am 12.Januar 2018 in News

    Auf den großen Ausstellungsflächen von Möbelhäusern ist es für Kunden nicht immer leicht, einen Berater zu finden. Einer der größten Händler aus der Schweiz setzt nach einer Testphase auf ein neues Beratungstool, das genau dieses Problem löst. Entwickelt wurde „Assist“ vom Unternehmen Store Analytics. Es führt Berater und Kunden zusammen, um möglichst schnell den Beratungswunsch … » weiterlesen

  • Kleidung aus dem Automaten, Moebel.de mit lokaler Suche, Ratenkauf auch am POS.

    von Andre Schreiber am 12.Januar 2018 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Bekleidung aus dem Automaten: Für Schlagzeilen sorgte das Unternehmen Uniqlo, das Shirts und Jacken über Automaten an Flughäfen verkauft. Es ist aber nicht die einzige Modemarke, die diesen Weg geht. In ihrer Analyse zeigt Jill Manoff, das die Firmen nur auf den Trend des “Everywhere Commerce” reagieren. glossy.co ROPO: Research online, purchase offline – … » weiterlesen

  • Social Media-Analyse: Werbefoto von H&M löst Shitstorm und Rassismus-Debatte aus.

    von Gastautor am 11.Januar 2018 in Highlight, News, Trends & Analysen

    Von Brandwatch-Expertin Michaela Vogl Diese Woche machte H&M mit einem Werbefoto Schlagzeilen. Das Foto, das auf dem britischen Online-Shop zu sehen war, zeigt einen schwarzen Jungen mit einem Kapuzenpullover mit der Aufschrift „Coolest Monkey in the Jungle.“ In unserer Analyse werfen wir einen Blick auf die Social Media-Gespräche der letzten Tage. H&M steht wegen der … » weiterlesen

  • TCPOS stellt Self-Checkout mit Bargeldzahlung vor.

    von Andre Schreiber am 11.Januar 2018 in News

    Auf der EuroCIS 2018 wird TCPOS eine schlanke Lösung für Self-Checkout vorstellen, die nicht nur bargeldlose Verfahren unterstützt, sondern auch die Bezahlung mit Bargeld. Bei der Entwicklung stand Komfort im Vordergrund – sowohl für die Kunden als auch den Händler. Die kleinen Scan-Stationen sind sowohl für Handel als auch Gastronomie gedacht. Die Benutzeroberfläche der Displays … » weiterlesen

  • InStore-Analytics mit Extreme Location, Strukturprobleme im stationären Möbelhandel, Robotmart – Lebensmittelladen auf Rädern.

    von Andre Schreiber am 11.Januar 2018 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Extreme Location nennt der Hersteller Extreme Networks seine neue Lösung für den Handel, mit deren Hilfe das Kundenverhalten im Laden ausgewertet werden kann. Integriert ist auch eine kontextbezogene Kampagnen-Engine, um Push-Inhalte auf das Smartphone der Kundschaft zu spielen. netzpalaver.de Möbelhandel in Deutschland kämpft mit Strukturproblemen. Kurz vor der Fachmesse IMM legt die BBE Handelsberatung … » weiterlesen

Seite 1 von 27512345...102030...Letzte »