Harvey Nichols tritt mit Videoberatung in den Kundendialog.

von Andre Schreiber am 13.Juni 2018 in News

Harvey Nichols setzt stärker auf den Dialog mit dem Kunden. Dazu gehört eine Liveberatung per Video im Messenger. (Foto: Harvey Nichols)

Harvey Nichols, Kette für Luxuswaren aus Großbritannien, hat kein besonders gutes Jahr hinter sich. Wurde für 2016 noch ein Gewinn von 3 Mio Pfund erwirtschaftet, musste für das im April abgelaufene Geschäftsjahr 2017 ein Verlust von 6,7 Mio hingenommen werden. Handeln ist also geboten. Um die Kunden wieder stärker zu beeindrucken, setzt der Luxushändler auf die Technik des Startups Hero, an dem sich Harvey Nichols auch mit einer kleineren (nicht genannten) Summe beteiligt hat.

Hero bietet dem Handel eine Technologie an, mit deren Hilfe die Kunden via Messenger mit einem Kundenberater in Verbindung stehen, während sie sich das Warenangebot im Online-Shop ansehen. Dabei können auch Fotos und Live-Videos geteilt werden. Der Kunde erhält also keine automatisierten Produktempfehlungen, sondern auf Wunsch eine Beratung wie im Geschäft.

Auch die zweite gemeinsame Initiative geht in eine ähnliche Richtung. „Black Book“ unterstützt den Verkäufer vor Ort mit KI dabei, dem Kunden Vorschläge zu unterbreiten. Auch hier spielt der Messenger eine wichtige Rolle. Kunden, die sich für die Nutzung von „Black Book“ entscheiden, bleiben mit ihrem bevorzugten Stylisten in direktem Kontakt und erhalten auf diesem Weg neue Ideen oder können die Meinung zu Produkten oder Stilen anfordern.

– Anzeige –

Die digitale Angebotskommunikation ist äußerst vielfältig und deckt Bereiche wie z.B. Händler-eigene Apps, digitale Prospektportale, Videowerbung oder Mobile Couponing ab. Im Vorfeld der Mobile in Retail Conference (16 bis 17.10.2018 in Berlin) zeigt GS1 Germany gemeinsam mit Location Insider in einem neuen Whitepaper, wie Händler und Hersteller von verschiedenen Varianten der digitalen Angebotskommunikation profitieren können.
Jetzt kostenlos herunterladen!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.