Karstadt, Tesco, Macy’s.

von Christian Bach am 09.Januar 2015 in Kurzmeldungen

– L-INFOGRAFIK –

Lokal schlägt global: Lokale Unternehmen sollten auch lokale Suchmaschinenoptimierung einsetzen, rät SEO Horizon. Der indische Local-SEO-Spezialist hat in einer Infografik die zehn wichtigsten Rankingfaktoren für die lokale Suche zusammengefasst.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Karstadt büßt 6 Prozent Umsatz im Weihnachtsgeschäft ein. Eigenen Angaben zufolge ist der Umsatzrückgang „marktkonform“. Die Warenhauskette verzichtete auf große Rabatte und konnte so die Marge um mehr als zwei Prozentpunkte steigern, so Vorstandsmitglied Miguel Müllenbach. Trotzdem drohen weitere Filialschließungen.
manager-magazin.depresseportal.de

Tesco will seine Analyse-Tochter Dunnhumby für 2 Mrd Pfund abstoßen. Möglicher Käufer ist der Werbekonzern WPP. Dunnhumby hatte 2014 den Berliner Werbespezialisten Sociomantic für 200 Mio Dollar gekauft. Tesco hat bereits den Video-Streaming-Service Blinkbox für 5 Mio Pfund verkauft.
thedrum.comexcitingcommerce.de

Macy’s will 150 weitere Digitalexperten in San Francisco einstellen. Vertriebs- und Marketing-Teams sollen künftig sowohl für den Webshop als auch die Filialen arbeiten können. Zugleich will Macy’s zwar zwei neue Filialen eröffnen, aber auch 14 Geschäfte schließen.
internetretailer.commultichannelmerchant.com

Uber startet UberCargo: Das als Limousinendienst gestartete US-Unternehmen will neben der Lieferung von Lebensmitteln nun auch bei der Frachtgutvermittlung in Hongkong mitmischen. Händler können so z.B. sperrige Gegenstände wie Möbel zu ihren Kunden transportieren lassen.
uber.com via techcrunch.com

Flipkart plant Abholstationen: Der indische Amazon-Konkurrent will bis 2017 bis zu 270 Stationen in kleineren Städten mit bis zu 50.000 Einwohnern aufbauen. Startschuss ist im April. Bis Mitte des Jahres sollen mindestens 20 Abholstationen bereitstehen.
economictimes.indiatimes.comtimesofindia.indiatimes.com

Google aktualisiert Google Now: Der persönliche Assistent bietet nun u.a. einen Verlauf aus zuvor eingespielten Karten und eine verbesserte Spracherkennung. Zudem testet Google Now standortbasierte Hintergründe. Nutzer in Miami sehen z.B. die Skyline der City.
searchengineland.comchip.delocationinsider.de (Hintergrund Google Now)

– L-NUMBER –

34,4 Mio Deutschen gehen mittlerweile mobil ins Netz, so die Studie „mobile facts 2014 III“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF). Die mobile Suche (78,3 Prozent), Wetter-Dienste (75,3 Prozent) gehören mit zu den wichtigsten Funktionen für mobile Internetnutzer. Auch der M-Commerce nimmt zu.
mobilbranche.deagof.de

– L-QUOTE –

„Wir stellen 70 Mio Pakete im Jahr zu, da sind Drohnen mittel- bis langfristig kein Thema.“

Peter Umundum von Österreichischen Post schließt vorerst den Einsatz von Drohnen aus.
etailment.at

– L-TRENDS –

Innovative Ideen locken Kunden in die Läden. In einem Ratgeber zum Multichannel-Handel beschreibt Yvonne Göpfert einige Ansätze wie z.B. die digitale Körpervermessung bei Outfittery, die Stilberatung per Videokonferenz bei Bogner oder interaktive Umkleidekabinen bei Adidas.
channelpartner.de

Multichannel-Cases: Einige Händler scheinen den Dreh raus zu haben, wenn es um die Verknüpfung verschiedener Kanäle geht. Olaf Kolbrück erläutert einige Beispiele, die von Neiman Marcus bis zu Macy’s sowie von Click&Collect bis zum persönlichen Feed reichen.
etailment.de

Standortsuche sollte Kunden leicht gemacht werden, fordert Dan Hight vom Location-Targeting-Spezialist xAd. Denn 60 Prozent der Kunden suchen eine Filiale im Umkreis von 8 km Entfernung. Als Lockmittel taugen Buttons wie „Lerne mehr“ oder „Route berechnen“.
localsearchinsider.org

Facebook Places wird Foursquare übernehmen: Das ist nur eine von zehn Vorhersagen von Tech-Blogger Larry Alton für die standortbasierte Marketingbranche. Seiner Meinung nach wird dieses Jahr auch die Ära des mobilen Bestellens beginnen und Händler werden Coupons flächendeckend pushen.
huffingtonpost.com

– Anzeige –
Seminar iBeacon mit Alexander OellingDie iBeacon-Technologie ermöglicht den digitalen Handshake mit ihrem Zielpublikum. Sie verbindet Online- und Offlinewelt und eröffnet überaus vielschichtige Potenziale am Point of Interest, sagt Alexander Oelling von Sensorberg. Im Seminar „iBeacon – the new normal“ am 12.03.2015 in Berlin gibt Oelling einen Überblick über das Thema iBeacon, zeigt Chancen und Herausforderungen und gibt Tipps und strategische Tricks zum Kampagnen-Management. Jetzt zum Frühbucher-Preis buchen!

– L-DATES –

Events der nächsten 14 TageNRF Big Show vom 11.01. bis 14.01.2015 in New York, Bluetooth Beacons: 5 Common Developer Mistakes & How to Avoid Them am 15.01.2015 in San Francisco, Online Handel 2015 vom 21.01. bis 22.01.2015 in Bonn.
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

Sie sind ein Experte bei Google Maps? Und auch sonst kann Ihnen als „Location Insider“-Leser niemand etwas vormachen? Geoawesomeness-Redakteur Aleks Buczkowsk hat ein Quiz mit zehn Fragen zusammengestellt, bei dem Sie Ihre Kenntnisse zum Thema Geo-Location unter Beweis stellen können.
geoawesomeness.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.