Mobile Payment im Handel, Zukunft des Handels im Video, HSE24 startet Curated Shopping.

von Andre Schreiber am 23.Februar 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Mobile Payment: Wie steht es um das mobile Bezahlen in Deutschland? Werden Ladenkonzept wie Amazon Go die Akzeptanz erhöhen? Horst Rüter widmet sich auch der Frage, welche Rolle die gewonnenen Daten für den Handel spielen werden. Dazu passt die Meldung, dass Amazon weitere Filialen seines Konzepts “Amazon Go” eröffnen wird.
retailtechnology.de, recode.net (Amazon Go in Planung)

Handelszukunft im Video: Manchmal muss man die Dinge einfach gesehen haben, statt nur darüber zu lesen. Etailment hat drei Videos ausgegraben, die zeigen, wie die Zukunft des Handels aussehen kann. Gezeigt wird u.a. der Media-Markt in Eindhoven, wo u.a. standortbasierte Dienste eingesetzt werden.
etailment.de

Curated Shopping: Peek & Cloppenburg probierte es mit seiner “Stilbox”, Mey & Edlich brachte ein “Männerpaket”. Beide sind bereits Geschichte. Jetzt steigt der Shopping-Sender HSE24 in das kuratierte Shopping ein. Sein individuelles Outfit wird dem Kunden zum Ausprobieren nach Hause geschickt. Dieser Ansatz eignet sich auch für den stationären Handel. Denn hat der Kunde die Ware erst zu Hause, sinkt die psychologische Distanz zu den Produkten.
neuhandeln.de

E-Food: Im Rahmen eines Pilotprojekts können sich Kunden in Hamburg frische Lebensmittel liefern lassen, ohne dafür zu Hause sein zu müssen. Die Produkte des Edeka-Händlers Struve werden aber nicht per Smart Lock direkt in die Wohnung getragen. Als Lieferort dient der Paketbutler.
onetoone.de

Chinesische Touristen sind konsumfreudig und kaufkräftig. Und damit sind sie natürlich für Händler in Touristik-Hochburgen interessant. Das Blog von Alizila hat 9 Fakten über die Touristen zusammengestellt. In dem Beitrag wird auch erklärt, dass das Bezahlen eine höhere Barriere als die sprachliche Verständigung sein kann.
alizila.com

– Anzeige –

Event-Tipp für alle E-Commerce Fans – Kostenloses Ticket schon gesichert?
Europas führende E-Commerce Messe Internet World EXPO präsentiert den Besuchern am 6. und 7. März 2018 auf dem Münchener Messegelände neueste Trends, aktuellste Technologien, renommierte Experten und zahlreiche Highlights. Über 400 Aussteller, 250 Vorträge und mehr als 300 Referenten erwarten Sie.
Jetzt kostenloses Ticket sichern

– MITGEZÄHLT –

120.000 Quadratmeter Mietfläche umfasst das Einkaufszentrum CentrO in Oberhausen. Es ist damit der größte Shopping-Tempel in Deutschland. Die Zahl stammt vom EHI. Statista hat das Ranking der Einkaufszentren in eine Infografik gebracht.
faz.net

– DA WAR NOCH WAS –

“Erfolgreiche Flagship-Stores erzählen eine Geschichte und lösen beim Konsumenten Inspiration aus. Denken Sie an die durchgestylten Glastempel von Apple, die zeitlos, eleganten Shops von Versace oder die aufregenden Stores von Nike mit integrierter Indoor-Kletterwand.”

Rainer Will, Geschäftsführer des österreichischen Handelsverbands, erklärt im Interview, wie sich der Handel künftig neu aufstellen wird. Anlass für das Gespräch ist ein neues Apple-Store in der besten Lage der Wiener Innenstadt.
trend.at

– HINGEHEN –

Events der nächsten 14 Tage: EuroCIS (27.02.–01.03., Düsseldorf) +++Forum Kundenmanagement “Medien im Wandel: Was kommt. Was bleibt. Was geht.” (28.02., Leipzig) +++ 10. Deutscher Handelsimmobilien-Gipfel 2018 (28.02.–01.03., Düsseldorf) +++ Internet World Expo 2018 (06.03.–07.03, München) +++Retail Week Live (07.03.–08.03., London) +++
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.