Neue Pilotfilialen von Thalia, Kaffeebecher mit Bezahlfunktion, DPD liefert in Hamburg mit E-Transportern.

von Andre Schreiber am 21.November 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Thalia: Pilotfilialen in Hagen, Leipzig und Düsseldorf sollen mit einem innovativen Ladenkonzept neue Maßstäbe für den stationären Buchhandel setzen. Dazu tragen besonders kuratierte Angebote und eine großzügigere Raumaufteilung mit mehr Sitzgelegenheiten bei. Die Kunden können mobil im Laden bezahlen, ohne sich an der Kasse anstellen zu müssen. In Hagen wird außerdem eine rund um die Uhr geöffnete Abholstation für Bestellungen erprobt.
boersenblatt.net

Smarter Kaffeebecher: Der britische Starbucks-Konkurrent Costa Coffee bietet seinen Kunden in Großbritannien einen wiederverwendbaren Kaffeebecher an, der dank eines Chips und Kooperation mit Barclaycard auch eine kontaktlose Bezahloption enthält.
mobilbranche.de

DPD: Ab Sommer 2019 will der Paketdienstleister in Hamburg erstmals vollständig auf Elektrofahrzeuge setzen. Zum Einsatz kommt dann der Elektrotransporter E-Crafter von Volkswagen. Die Fahrzeuge sollen Pakete an Privatkunden liefern. Unterstützt werden sie von elektrischen Lastendreirädern, die die Pakete aus Mikrodepots beziehen.
t3n.de

Casino: Der französische Handelskonzern Casino sichert sich eine Beteiligung in Höhe von 5 Prozent am Fintech-Startup Lyf Pay. Dieses konkurriert mit mobilen Bezahldiensten wie Apple Pay und Google Pay. Über die finanziellen Details des Einstiegs wurden keine Angaben gemacht. Hintergrund der Transaktion dürfte sein, dass sich der Handelskonzern Einfluss auf den Dienstleister sichern will. Lyf Pay steckt hinter der mobilen Bezahllösung, die bereits in 500 Filialen des Konzerns eingesetzt wird.
bankingtech.com

Datenkrake: Die vergangenen Jahre zeigen immer wieder, dass die Verbraucher teilweise sehr kritisch auf moderne Handelstechnologie reagieren. Erinnert sei an die Versuche, Digital Signage mit Gesichtserkennung zu testen. Bedenken zum Datenschutz tauchen dann rasch in den Medien auf. Dabei hat der Verbraucher doch alle Vorteile auf seiner Seite, glaubt Handelsexperte Frank Rehme. Der Einzelhandel sei alles andere als eine Datenkrake.
zukunftdeseinkaufens.de

– Anzeige –

UX-Konzeption für Alexa Skills & Co: Workshop zu Voice Assistants
Sprachbasierten Interfaces gehört die Zukunft – und es ist Zeit, dass Sie Ihr Unternehmen fit für das Voice-Zeitalter machen. Im mobilbranche.de-Workshop „UX-Konzeption für Alexa Skills & Co“ zeigt Ihnen der von Amazon als „Alexa Champion“ ausgezeichnete Tim Kahle am 30. Januar 2019 in Berlin, wie Sie erfolgreiche Anwendungen für Voice Assistants konzipieren.
Weitere Infos & Anmeldung hier!

– MITGEZÄHLT –

15 Prozent mehr Umsatz konnte Online-Möbelhändler Westwing im dritten Quartal erwirtschaften. Dabei profitiert das Unternehmen von treuen Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Größter Aktionär von Westwing ist die Start-up-Schmiede Rocket Internet.
internetworld.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Needing to touch and feel groceries is like believing the earth is flat.“

Forbes-Autor Chris Walton erklärt das Drücken und Tasten von Obst und Gemüse im Lebensmittelgeschäft für überflüssig. E-Commerce-Experte Thomas Lang greift das auf und erklärt, warum frische Lebensmittel im Online-Handel einfach frischer sind.
forbes.com

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.