Otto bringt Influencer-Möbelkollektion, Weekday lässt Bodyscanner ran, so sieht H&M 4.0 aus.

von Stephan Lamprecht am 29.November 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Otto präsentiert online gerade unter dem Motto „wohnen wie bei Instagram“ eine erste Influencer-Kollektion. Gestaltet hat die Stücke die Hamburgerin Jenny Feldmann, die 120.000 Follower auf Instagram mit ihrem Account „elbgestoeber“ inspiriert. 20 verschiedene Stücke werden angeboten.
otto.de

Weekday: Die Denimmarke, die zu H&M gehört, will mit Bodyscannern den Kunden die perfekt sitzende Jeans anbieten. Erste Versuche verliefen nach Aussage des Unternehmens positiv. Das hauseigene Entwicklungszentrum, The Laboratory, hat dazu mit dem Start-up Unspun zusammengearbeitet. Allerdings werden die Bodyscanner wohl erst im kommenden Jahr in den Filialen auftauchen. Und aktuell sucht das Unternehmen auch noch Produzenten, die mehr als einen Stil einer so personalisierten Jeans herstellen können.
harpersbazaar.de

H&M: Ob die neue Ladengestaltung und das neue Serviceangebot nun gleich ein „H&M 4.0“ sind, muss sich erst an der Kundenfront erweisen. In einer reich bebilderten Reportage können Sie sich selbst ein Bild vom neuen H&M in der Filiale in Stockholm machen: von der modularen Gestaltung der Flächen über Self-Checkout, Ruhezonen, Mietservice bis zum Beleuchtungskonzept. Mit der klassischen und eher gesichtslosen Gestaltung der H&M-Filialen in unseren Innenstädten hat das tatsächlich nichts mehr zu tun.
fashionunited.de

Douglas: Stephan Randler (Herausgeber von Neuhandeln.de) und Ralph Hesse (E-Commerce Coach) haben den Marktplatz von Douglas einem Praxistest unterzogen. Wo überzeugt der neue Ansatz? Und wo müsste Douglas Verbesserungen ansetzen, damit das Angebot kundenfreundlicher wird?
neuhandeln.de

Cash vs. Cashless lautete das Motto des 32. Mobilisten-Talks unseres Schwesterportals. In illustrer Runde wurde über die Entwicklung des Bezahlens am POS diskutiert. Lieben die Deutschen nun ihr Bargeld, wie immer geschrieben wird? Oder haben sie in den Läden nur häufig gar keine Möglichkeit, anders zu bezahlen? Für alle, die nicht vor Ort sein konnten oder den Livestream verpasst haben, gibt es eine Zusammenfassung.
mobilbranche.de

Weihnachtsshopping: Eine neue Studie von Capgemini bringt einige interessante Erkenntnisse zu den Konsumgewohnheiten ans Licht. So wird knapp die Hälfte der Deutschen in diesem Jahr die Weihnachtseinkäufe online erledigen. Dabei spielt der Aspekt der Nachhaltigkeit entgegen internationaler Trends gerade bei der Generation Ü-45 eine große Rolle. Wenn es um die Wahl eines Einzelhändlers geht, sind Größe des Sortiments und die komfortable Lage einer Filiale wichtig.
capgemini.com

– MITGEZÄHLT –

120 Mio Euro investiert Aldi in den portugiesischen Markt. In den kommenden drei Jahren soll die Zahl der Filialen von 71 auf 200 erhöht werden.
lebensmittelpraxis.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Es ist aktuell sehr hip, den Untergang Amazons zu prophezeien. Ich sehe das anders. Es ist nach wie vor so, dass eine große Auswahl, attraktive Preise und eine schnelle Lieferung den Kunden wichtig sind. Ich bin der festen Überzeugung, dass die große Auswahl nach wie vor das Hauptargument pro Amazon ist.“

Avantrado-Geschäftsführer Felix Gassmann ist einer der Experten, die sich zu der steilen These, Amazon habe seinen Zenit überschritten, äußern. Spannend zu lesen.
shopanbieter.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: Couponing Day (2. 12., Köln) +++ Innovation Day (5. 12., Köln) +++ MORE Mobile Meetup Hamburg (11. 12., Hamburg)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.