Personalisierte Schokolade aus dem 3D-Drucker, Blick zurück auf Real, Ikea bietet Versicherungen.

von Stephan Lamprecht am 20.Februar 2020 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Mona Lisa: Unter diesem Markennamen bietet einer der weltweit größten Produzenten von Schokolade künftig personalisierte Kreationen aus dem 3D-Drucker. Bevor Ihnen aber jetzt das Wasser im Munde zusammenläuft, müssen wir leider darauf hinweisen, dass Hersteller Barry Callebaut den Service zunächst Chocolatiers, Hotels, Kaffeeketten und Restaurants anbieten wird. Die können mit Unterstützung eines Designers Prototypen in 3D erstellen lassen. Wenn das Ergebnis gefällt, folgt dann die Serienproduktion.
confectionerynews.com

Real: Der Verkauf an den Finanzinvestor SCP ist erfolgt. Die Entscheidung dafür erfolgte denkbar knapp, jetzt beginnt für die Arbeitnehmerinnen die Angst vor dem Jobverlust. Metro wirkte in den vergangenen Monaten so, als wolle es die Supermarktkette nur noch loswerden. Womit sich aber die Frage stellt, wie es dort eigentlich weitergeht? Und Peer Schader blickt zurück auf die Geschichte von Real. Eine innovationsfreudige Kette, die der Lebensmitteleinzelhandel dringend gebraucht hätte.
supermarktblog.com (Real Rückblick), wiwo.de (Metro Ausblick)

IKEA bietet in der Schweiz und in Singapur unter dem Produktnamen „Hemsäker“ Haftpflicht- und Hausratversicherungen an. Hinter der online abschließbaren Versicherung steckt das Unternehmen Iptiq, eine Tochter von Swiss RE, eigentlich ein klassischer Rückversicherer. Mitglieder des Kundenbindungsprogramms IKEA Family erhalten nach einem Jahr, sofern kein Schaden gemeldet wurde, einen Warengutschein.
sueddeutsche.de

Aldi Süd steigt in den schwierigen Markt der Kochboxen ein. Ab dem 24. Februar gibt es drei verschiedene Gerichte zur Auswahl. Alle Zutaten und das passende Rezept in einer Box zum Kampfpreis von 3,33 Euro. Nach dem Ende der Aktionswoche kostet die Box dann 4,49 Euro. Damit liegt Aldi standesgemäß preislich unter allen anderen Anbietern. Auf der Verpackung ist ein QR-Code angebracht, über den der Kunde sich die Kochanleitung als Video abrufen kann.
presseportal.de

Tech-Trends: Während in Düsseldorf heute die EuroShop zu Ende geht, hat sich Frank Rehme auf der National Retail Federation Big Show in New York umgesehen, die Anfang des Jahres stattgefunden hat. Gemeinsam mit Stephan Tromp vom Handelsverband Deutschland blickt er zurück. Als Trends haben sie u.a. Retail Analytics und KI, Computervision und Technologie als wichtige Unterstützung für das Einkaufserlebnis ausgemacht.
zukunftdeseinkaufens.de

– MITGEZÄHLT –

49 Prozent der von Tchibo Share befragten Konsumentinnen hätte Interesse daran, einmal an einer Kleidertauschparty teilzunehmen. Jede fünfte Befragte interessiert sich dafür, den eigenen Kleiderschrank mit Mode zum Mieten zu bestücken. Umgesetzt haben das aber bisher weniger als 10 Prozent.
presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Wie der Supermarkt der Zukunft aussehen kann, zeigen Testkonzepte wie Amazon Go oder Emmas Enkel, die einen schnellen Einkauf rund um die Uhr ermöglichen. Der klassische Lebensmittelhandel tut somit gut daran, weiter in Innovationen zu investieren, um den Kunden von morgen an das Unternehmen zu binden.“

IFH-Projektmanager Jens-Peter Gödde kommentiert eine Studie, die gemeinsam vom IFH in Köln und Capgemini zum Lebensmitteleinzelhandel durchgeführt wurde. Darin geht es um die größten Ärgernisse der Kunden, die immer weniger bereit sind, an Kassenschlangen zu warten oder Produkte nicht zu finden. Digitale Lösungen am POS versprechen Abhilfe.
presseportal.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2020.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.