Signify weist den Kunden von Albert Heijn mit Licht den Weg.

von Andre Schreiber am 31.August 2018 in News

Die Navigation im Laden von Albert Heijn funktioniert mit Licht und aktivierten Selfie-Modus. (Foto: Albert Heijn)

Ein schöner Erfolg für Signify: Das Unternehmen arbeitet mit der niederländischen Supermarktkette Albert Heijn zusammen. Mit einer intelligenten Licht-Lösung können die Kunden per App jetzt schneller den Weg zu einem gesuchten Produkt finden.

Im erneuerten Albert Heijn Store in Hoofddorp testet das Unternehmen ein In-Store-Navigationssystem. Mit der App „Finde mein Produkt“ können die Kunden nach einem Artikel suchen. Auf der Übersichtskarte wird ihnen dann der Weg zum Regal angezeigt. Eine bestehende WLAN- oder Internetverbindung ist nicht notwendig. Die Kunden müssen bei der App lediglich den Selfie-Modus der Smartphone-Kamera aktivieren. Der Standort der Produkte kann etwa über ESL im System hinterlegt werden.

Die Technologie dahinter stammt von Signify, dem ehemaligen Philips Lighting. Zum Einsatz kommt die vom Unternehmen patentierte VLC-Technologie (Visible Light Communication). Damit sendet jede Leuchte einen individuellen Code aus, der dann von der App ausgewertet wird, um den Standort des Kunden zu ermitteln. Die Technik soll eine Navigation mit einer Genauigkeit von bis zu 30 Zentimetern ermöglichen.

Ob und wann das System in anderen Filialen ausgerollt wird, steht noch nicht fest.

– Anzeige –

Mit der Proximity DMP unterstützt Beaconinside Kunden weltweit bei der Personalisierung ihrer Kundenansprache und schafft positive, unvergessliche Einkaufserlebnisse. Lassen Sie sich von unseren Use Cases für Ihre POS Digitalisierung inspirieren und treffen Sie uns auf der DMEXCO (Halle 6, Stand E060) um mehr zu erfahren!
Jetzt Termin vereinbaren


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.