Sixt setzt bei Sichtbarkeit auf Yext.

von Stephan Lamprecht am 03.Juni 2019 in News

Sixt ist bekannt für seine pfiffigen Werbekampagnen. Bei der Sichtbarkeit im Web verlässt sich das Unternehmen auf Yext. (Foto: Sixt)

Die Sixt Autovermietung experimentiert gerne mit Wortwitz – aber auch mit neuen Technologien. So war das Unternehmen aus Pullach eine der ersten deutschen Firmen auf Snapchat. Im Jahr 1912 ist es mit einer Flotte von drei Automobilen in Deutschland an den Start gegangen. Weltweit hat Sixt inzwischen rund 270.000 Fahrzeuge an 2.200 Standorten in mehr als 100 Ländern. Bei der Sichtbarkeit im Web verlässt sich das Unternehmen auf die Dienste von Yext.

Die meisten Verbraucher suchen online nach Autovermietungen – wer dort nicht ordentlich vertreten ist, überlässt dem Wettbewerb das Feld. Ziel der Zusammenarbeit mit Yext ist daher im Netz präsent zu sein und noch sichtbarer zu werden. Drei Aspekte stehen hierbei im Vordergrund: Die Erhöhung der Sichtbarkeit der Marke und ihrer einzelnen Mietstationen, die Optimierung von Daten und Informationen auf über 100 digitalen Plattformen sowie das Monitoring und die Reaktion auf Online-Bewertungen in Echtzeit.

Kontrolle und Optimierung in Echtzeit

Sixt hat sich dabei für die Produkte Yext Listings, Review Monitoring und Review Response entschieden. Über die lokalen Business-Listings kontrolliert Sixt seine Daten und Informationen auf über 100 Plattformen – darunter Google, Amazon Alexa, Apple Maps, Facebook, Bing, Yahoo und Yelp. Bisher sind dort 1.312 eigene und 400 Franchise-Standorte integriert. Alle dort angezeigten Informationen und Daten können über die Yext Knowledge Engine kontrolliert werden. Wichtig ist, dass sie korrekt, vollständig und konsistent über alle Plattformen hinweg hinterlegt werden können.

Dass die Kunden über die eingebundenen Plattformen schnell und zuverlässig mit Informationen versorgt werden, spielt eine wichtige Rolle. Guter Service ist schließlich das beste Marketing fürs Unternehmen. Dazu zählt es auch, auf Bewertungen zu reagieren – und darauf aufbauend den eigenen Service immer weiter zu verbessern. Das kommt auch Sixt zugute: Innerhalb des Yext Review Managements erhält Sixt über das Review Monitoring eine ausführliche Übersicht über Bewertungen und Standorte auf einen Blick.

„Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den Kunden zur Seite zu stehen und ihnen einen umfassenden Service zu bieten, indem wir ihre Meinung ernst nehmen und uns mit ihr auseinandersetzen“, sagt Thorsten Becker, Head of SEO bei Sixt. Das detaillierte Kunden-Feedback in Form von authentischen Kommentaren und Bewertungen können eingesehen und über Review Response direkt beantwortet werden.

Authentische Kommunikation mit den Kunden

Im engen Austausch mit Yext gelingt es Sixt die Customer Experience positiv zu gestalten und kontinuierlich weiter zu optimieren. „Der Nutzen und Mehrwert der Kunden-Rezensionen ist für uns, dass wir uns mit dem Kunden offen und ehrlich austauschen können. Im direkten Dialog können wir in Echtzeit daran arbeiten unsere Dienstleistung und Produkte im Netz noch transparenter zu gestalten und uns damit insgesamt greifbarer zu machen“, sagt Thorsten Becker. Über verschiedene Dashboards kann das Team bei Sixt wichtige Kennzahlen einsehen, zum Beispiel, welche Standorte als gut und welche als weniger gut bewertet wurden.

Sechs Monate nach Beginn der Zusammenarbeit wurden 18.000 Bewertungen analysiert. Zudem verzeichnete Sixt seitdem eine Steigerung der Google-Kundenaktionen um 29 Prozent zum Vorjahr – wie zum Beispiel Klicks, Anrufe und Kartenaufrufe.

„Wir freuen uns, Sixt zu unseren Kunden zählen zu dürfen“, sagt Michael Hartwig, Managing Partner Central Europe bei Yext. „Sixt ist dafür bekannt neue Dinge auszuprobieren, Innovationen voranzutreiben und sich neuen Themen anzunehmen. Die Integration von Yext zeigt, dass Sixt seine Vorreiterrolle im Digitalbereich weiter ausbauen möchte.“

– Anzeige –

Erfahren Sie hier, wie Sie in jeder Phase der Zahlungsabwicklung mehr Umsätze generieren und gleichzeitig Geld sparen können. Werden Sie in sieben einfachen Schritten zum Zahlungsexperten – mit dem Payment ABC Guide für eine optimierte Zahlungsabwicklung.
Jetzt kostenlos den Guide herunterladen.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.