SonoBeacons – Location Based Services ohne Bluetooth.

von Andre Schreiber am 25.Mai 2018 in News

Mit Schallwellen arbeiten die Beacons von SonoBeacon (Quelle:Hersteller).

Für den Betrieb von ortsbezogenen Angeboten und die Navigation in Innenräumen gibt es verschiedene Ansätze. Die Mehrheit der Anbieter dürfte auf Bluetooth-Beacons setzen. Noch experimentell ist der Einsatz von Licht. Das in Hamburg gegründete Startup SonoBeacon nutzt eine weitere Variante. Die kleinen Sender verwenden statt Funkwellen den Schall.

SonoBeacon setzt auf eine gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für sichere Informationstechnologie entwickelte Technologie, die Audiosignale im Bereich zwischen 20 und 22 kHz benutzt. Auf diesen Träger werden Informationen moduliert. Das Audiosignal ist für ein menschliches Ohr nicht wahrnehmbar. Die Übertragung des Signals erfolgt über einen Lautsprecher. Als Empfänger kann dann etwa das Mikrofon eines Smartphones dienen. Dort wird das erhaltene Signal detektiert. Die Erkennung des Signals erfolgt vollständig im Gerät. Eine Online-Verbindung des Empfängers ist nur dann notwendig, um weitere Informationen abzurufen, die dem Nutzer angezeigt werden sollen.

Über die aufgestellten Beacons und das Smartphone kann die Position des Nutzers exakt bestimmt werden und dann personalisierte Informationen angezeigt oder übermittelt werden. Das können im Falle des Handels beispielsweise Coupons sein. Kommt die Technik in einem Museum zum Einsatz, sind dies dann Infos zu den Ausstellungsstücken, vor denen sich der Besucher befindet.

Die Funktionsweise der SonoBeacons.

Mit SonoShelf bietet das Unternehmen stationären Händlern noch eine weitere auf der Technologie basierende Lösung: An Terminals können Kunden Produkte online bestellen. Anstatt dort ihre persönlichen Daten einzugeben, sendet das Terminal den digitalen Warenkorb an das Smartphone des Kunden. Hier wird der Bezahlvorgang eingeleitet und abgeschlossen.

Das Start-up hat jüngst eine zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen: Die Genius Venture Capital GmbH investiert über den Venture Capital Fonds MV. Dazu kommt Geld von Business Angels. Inzwischen ist SonoBeacon von Hamburg nach Schwerin übergesiedelt. An diesem Standort sollen Technik und Marketing mit dem frischen Kapital ausgebaut werden.

– Anzeige –

Braucht Ihre E-Commerce Innovation einen Turboboost? Tauschen Sie gemeinsam mit uns Erfahrungswerte aus. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von agiler Markteinführung und Positionierung Ihrer Produktinnovation, optimaler Time-to-Market Strategie und konkreten Best-Practice Lösungen.
Jetzt kostenlos registrieren!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.