Steht die Zukunft der Malls in Russland?

von Andre Schreiber am 09.August 2018 in News

Underline ist die neue Verkaufsfläche von Ikea Centres in Moskau. (Foto: Ikea Centres)

Zu Ikea gehören nicht nur die Möbelhäuser. In Russland, China und Europa betreibt „Ikea Centres“ 45 Einzelhandelsstandorte, deren Zahl bis 2025 auf 70 anwachsen soll. Und die Ikea-Manager haben erkannt, dass es in den Malls der Zukunft nicht mehr ausschließlich um das Einkaufen gehen kann. Beispielhaft dafür ist der neue Standort im MEGA Teply Stan Einkaufszentrum in Moskau.

Hier hat Ikea eine rund 6.000 Quadratmeter große Fläche mit dem Namen Underline eröffnet. Und gerade einmal ein Drittel davon ist dem Verkauf gewidmet. Mode, Lifestyle und Wellness stehen im Mittelpunkt. Underline dient zwar auch dem Verkauf, aber ist eher als Erlebnisraum geschaffen. Die Besucher können sich über neueste Trends informieren, entspannen, Vorträge besuchen, eine Yoga-Stunde nehmen und sogar in einem Co-Working-Space arbeiten. Für interessierte Händler gibt es Popup-Flächen, um auf sich aufmerksam zu machen.

Kunden können hier zwar auch etwas kaufen, aber zwei Drittel der Fläche sind Dienstleistungen und Gastronomie vorbehalten. (Foto: Ikea Centres)

Gerade einmal ein Drittel der Fläche ist für den Verkauf reserviert, über 4.000 Quadratmeter sind den Dienstleistungen vorbehalten. Dazu gehören ein Friseursalon, aber auch gleich zwei Cafés, ein Vortragsbereich und Raum für Lesen, Entspannung und Arbeiten. Ganz will Ikea natürlich nicht auf Ikea verzichten. Es gibt auch einen kleinen Popup-Shop unter eigener Flagge.

– Anzeige –

15 neue & clevere Ideen, Kunden anzusprechen. Ganz gleich, wo ein Kunde sich auf dem Weg zum Kauf befindet – der Kampf um seine Aufmerksamkeit ist heute voll entbrannt. Marken und Händler müssen experimentierfreudig bleiben & neue Strategien ersinnen. Unsere Tipp-Sammlung zeigt kurz & knapp, welche neuen Möglichkeiten derzeit interessant sind.
Jetzt kostenlos herunterladen!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.