Warenfinder innerhalb der Filiale: Walmart ermöglicht standortbasierte Produktsuche via App.

von Christian Bach am 07.November 2014 in Topnews

Walmart AppSearch My Store: So heißt eine neue Funktion der aktualisierten Android-App von Walmart. Die mobile Anwendung ermöglicht es Kunden nach der Produktverfügbarkeit und dem genauen Ort der Ware in einer Filiale zu suchen, wie der US-Einzelhandelskonzern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat. Nutzer müssen dafür nur ein Stichwort oder den Produktnamen eingeben, um zu einer Produktliste inklusive Fotos, Preisen, Bewertungen und genauen Angaben zum Lagerplatz innerhalb einer Filiale zu gelangen. Walmart will bis Mitte November auch die eigene iOS-App aktualisieren um die neue Funktion „Search My Store“ erweitern. In naher Zukunft soll die App zudem um eine Bezahlfunktion erweitert werden, wann genau ist aber noch unklar.

Walmart App KarteDie Walmart-App bietet seit Langem unter anderem einen Filial-Finder. Nutzer erhalten außerdem den Differenzbetrag als Geschenkkarte, wenn sie ein Produkt finden, das ein lokaler Wettbewerber zu einem geringeren Preis anbietet. Insgesamt geht Walmart mit den neuen Funktionen einen großen Schritt auf die Kunden zu. Denn in den riesigen Supermärkten wird die Produktsuche oft zu einer Herkulesaufgabe. Damit soll zumindest bei Walmart nun Schluss sein. Damit will der US-Konzern einmal mehr das Einkaufserlebnis verbessern. Walmart testet zudem seit Mitte Oktober Schließfächer, wie Location Insider berichtete. Kunden des US-Einzelhandelskonzerns können im Supercenter in Rogers, einer Stadt im Nordwesten von Arkansas, ihre online-bestellten Produkte in Schließfächern lagern lassen. Um die Waren abzuholen, müssen sich Kunden nun nicht mehr am Service-Schalter anstellen, geschweige denn lange nach dem Service-Schalter suchen. Die Schließfächer befinden sich direkt im Eingangsbereich der Filiale. An diesen Projekten sollten sich jedoch mehr Händler orientieren, sonst verlieren sie ihre Kunden noch schneller an den E-Commerce oder eben an innovative Stationärhändler.
searchengineland.com

– Anzeige –
Frühbucher-Countdown 2015: Sichern Sie sich schon jetzt die besten Anzeigenplätze fürs kommende Jahr im Newsletter von Location Insider und sprechen Sie die Entscheider in Handel, Marketing und Medien gezielt an. Bis zum 30. November 2014 erhalten Sie auf alle Buchungen für 2015 einen Rabatt von 25 Prozent. Vom 1. bis 31. Dezember 2014 gibt’s noch 15 Prozent Rabatt. Weitere Infos in den Mediadaten oder direkt bei Florian Treiß: treiss@locationinsider.de

Weitere spannende Meldungen von Location Insider, dem täglichen B2B-Newsletter zu Location-based Services und Local Commerce: Infografik zeigt Googly My Business für Anfänger, Amazon veröffentlicht einen als Lautsprecherbox getarnten persönlichen Sprach-Assistenten, Kompetenzzentrum Zukunft des Handels im Rhein-Neckar-Kreis geplant. >>



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.