Amazon führt Schließfächer für Retouren ein.

von Christian Bach am 02.April 2014 in News

AmazonLockerRetoure leicht gemacht: Amazon führt Retouren-Schließfächer in US-Metropolen ein. Der Online-Marktplatz stellt dafür an Tankstellen, in Einkaufszentren und Tiefgaragen Schließfächer auf, über die Kunden ihre Retouren abfertigen können. Dadurch soll das Retournieren von Waren, die nicht gefallen oder schlicht nicht passen, erleichtert werden. US-Kunden des Online-Marktplatzes können ab sofort online eine Karte mit Schließfächern in der Umgebung aufrufen und einen Code anfordern, mit dem sich ein Fach innerhalb von 24 Stunden öffnen lässt. Ein Postbote holt die Sendung anschließend ab. Amazon wiederum könnte eine Möglichkeit gefunden haben, um die hohen Kosten für die Rücksendung von Artikeln zu reduzieren. Allein 2013 gab das US-Unternehmen für Bestellabwicklungen 8,6 Mrd Dollar aus. Ein Jahr zuvor waren es noch 6,42 Mrd Dollar. Außerdem sollen Lieferzentren näher an Großstädten errichtet werden, um die Lieferzeiten zu verkürzen. Amazon lässt Lieferungen bereits seit 2011 aus Schließfächern abholen, das Versenden ist jedoch neu. Google hingegen will die eigene Schließfach-Lösung BufferBox einstampfen.
amazon.comwsj.com, internetworld.degizmodo.comengadget.com

– Anzeige –
Banner M-Days 2014_Mobilbrance_300-150Die Mobile-Branche trifft sich in Frankfurt: Am 13. und 14. Mai 2014 auf der M-Days ‒ der Fachmesse mit Vortragsforen für das Mobile Business. Die Veranstaltung für mobile Kommunikations-, Vertriebs- und Consultinglösungen ist der größte Event rund um das mobile Internet mit dem Fokus auf den europäischen Markt.
Seien Sie dabei: www.m-days.de

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Gerrit Heinemann fragt sich, wo die Übermacht Amazons hinführt, Lieferservice.de bringt Essen ohne Bestellung, Käuferportal erhält 3,3 Mio Euro Darlehen. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.