Gogol Publishing, Ikea, American Express.

von Julian Heck am 11.August 2014 in Kurzmeldungen

– L-INTERVIEW –

Lokal im Wandel: Dem Lokaljournalismus ging es finanziell schon mal besser. Dr. Martin Huber, Geschäftsführer von Gogol Publishing, spricht im Interview über Bürgerjournalismus und wie Lokaljournalismus wirtschaftlich funktionieren kann. Sein Modell: „Keine reine Redaktion, sondern Kuratieren von Inhalten auf dafür hochspezialisierten Plattformen.“
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Ikea erweitert App um Produktverfügbarkeits-Check: Nachdem der Möbelgigant die Augmented-Reality-Funktionen in seiner Katalog-App deutlich erweitert hat, folgt nun ein weiteres Tool. Nutzer können die Einkaufslisten auf die Verfügbarkeit der Produkte in ihrem Markt abgleichen. Online und Offline werden dadurch noch enger verknüpft.
lebensmittelzeitung.net (Volltext nur für Abonnenten), locationinsider.de (Hintergrund)

American Express senkt Gebühren: In deutschen, britischen und italienischen Restaurants und Läden verlangt die US-Kreditkartengesellschaft nur noch 1,9 statt durchschnittlich 3,26 Prozent Gebühren auf den Umsatz. Damit will das Unternehmen vor allem Klein- und Mittelständler entlasten.
wiwo.de

Yelp startet Übersetzungsservice: Das Bewertungsportal erweitert den Funktionsumfang seiner App abermals. Es ermöglicht Nutzern mithilfe des Bing Translator, abgegebene Bewertungen in 15 Sprachen zu übersetzen. Erst kürzlich hat Yelp seine App um eine Video-Funktion ergänzt.
internetworld.de

FoodPanda erhält frisches Kapital: Der Essenslieferant von Rocket Internet hat in einer neuen Finanzierungsrunde 60 Mio Dollar erhalten. Zu den Investoren gehören Falcon Edge Capital und die Rocket Internet AG. Die Finanzspritze soll für die Expansion genutzt werden.
techcrunch.com

Epicurious kooperiert mit Swirl: Die Food-App von Condé Nast kündigt eine Zusammenarbeit mit dem Beacon-Anbieter Swirl an, um App-Nutzern in ausgewählten Läden passende Inhalte und Angebote anzuzeigen. Swirl-Beacons werden unter anderem bei Lord & Taylor, Hudson’s Bay und Timberland eingesetzt.
9to5mac.com

Twitter setzt auf kleine Kunden: Der Kurznachrichtendienst passt sein Werbemodell an das von Facebook an und ermöglicht Kunden gezielter zu werben. Unternehmen zahlen z.B. nur dann, wenn ihre App runtergeladen oder ein Follower hinzugewonnen wurde. Facebook-Werbung wird durch steigende Preise dagegen immer unattraktiver für kleine Unternehmen.
wjs.de (Twitter), wsj.de (Facebook)

– L-NUMBER –

Nur 40 Prozent der Apps von den 100 umsatzstärksten Händlern in den USA enthalten auch eine Kaufmöglichkeit. Das ergab eine Analyse der Mobile-Marketing-Firma AppLovin. Etwa jedes fünfte der Unternehmen besitzt gar keine App.
mediapost.com

– L-QUOTE –

„Vor lauter Optionen habe ich das unschöne Gefühl, dass ich die besten Plätze gerade übersehe. In Zukunft weiß Foursquare hoffentlich genau, was ich gerade wo will. Und präsentiert mir die eine perfekte Lösung.“

Zeit Online-Redakteur Thorsten Schröder hat die neue Foursquare-App getestet und kommt zu einem ernüchternden Fazit.
zeit.de

– L-TRENDS –

Omni-Channel gewinnt an Relevanz: Die PAC-Studie „Omni-Channel Commerce in Deutschland“ belegt, dass die Relevanz des Omni-Channel Commerce für 78 Prozent der befragten Einzelhändler zukünftig steigen wird. Die Filiale steht demnach trotzdem im Mittelpunkt der Verkaufsaktivitäten.
info.hybris.com (PDF)

Couponing ist kein Selbstläufer: Rabattcodes sind inzwischen ein gängiges Marketingsinstrument. Worauf es dabei zu achten gilt und warum online und offline bedacht werden sollte, das verraten diese 5 Tipps der Haufe-Redaktion.
haufe.de

Mobile Payment: 20 Prozent der bis 30-jährigen Deutschen haben ihr Smartphone schon einmal für Zahlungen genutzt, so der „Branchenreport Zahlungssysteme“ von BBE media. Vor allem Self-Scanning wird als zukunftsweisend empfunden. Unfreundliches Kassenpersonal und Warteschlangen könnten so umgangen werden.
mobilbranche.de

Mobile Kassensysteme sind unsicher: Der Sicherheitsexperte Jon Butler hat schwerwiegende Mängel am mobilen Kassensystem Miura Shuttle entdeckt, das auch als Grundlage für das PayPal-System dienen und damit einen Marktanteil von 75 Prozent haben soll. Kriminelle könnten demnach an PIN-Codes gelangen oder das Gerät zu ihren Gunsten manipulieren.
golem.de

Multichannel fördert M-Commerce: Einer Studie von Capgemini im Auftrag der britischen Handelsorganisation IMGR zufolge profitieren Händler, die sowohl stationäre als auch Online-Shops betreiben, eher vom Mobile-Shopping als reine Online-Shops. Multichannel-Händler konnten ihren Umsatz mit mobilen Verkäufen im ersten Halbjahr 2014 um 70 Prozent steigern, während reine Online-Händler auf ein 59-prozentiges Wachstum kommen.
ibusiness.de

Yelp-Konkurrenz? Eigentlich zur Reiseplanung gedacht, entpuppt sich die App Gogobot zu einem lokalen Freizeit-Planungstool. Gogobot wurde inzwischen 1 Mio Mal runtergeladen. Die App beruht auf dem Prinzip „Ich bin gerade hier — wer kann mir was empfehlen?“.
businessinsider.com

– L-FUN –

Self-Driving-Car: In Arkansas soll der Fahrer eines Google Kamera-Wagens die Kontrolle verloren, eine rote Ampel missachtet und in ein anderes Auto gekracht sein. Für Aufklärung sollen jetzt die eigentlich für Google Street View gedachten Kameraaufzeichnungen sorgen. Unter selbstfahrenden Autos versteht man auch bei Google eigentlich etwas anderes.
curved.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.