iBeacon-Alternative: Radius Networks startet AltBeacon.

von Christian Bach am 30.Juli 2014 in News

Altbeacon Logo Radius Networks großOpen Source gegen Apple: Der US-Beacon-Anbieter Radius Networks launcht den offenen Standard AltBeacon. Die Alternative zu Apples iBeacon soll für alle Betriebssysteme, wie zum Beispiel Android, verfügbar sein. „Wir glauben fest daran, dass eine offene Spezifikation allen helfen würde. Das ist einfach ein Vorschlag, jetzt benötigen wir Feedback aus der Community“, heißt es auf der eigenen Webseite. Der plattformübergreifende Modus soll auch Beacon-Experimente jenseits von iOS ermöglichen. Dafür nutzt Radius Networks die Lizenz „Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International“. Die neue Alternative zu Apples Beacon-Sendern könnte zur richtigen Zeit kommen, denn die auf Bluetooth Low Energy (BLE) basierende Technologie erobert langsam aber sicher den Handel sowie andere Branchen. Bereits im Januar dieses Jahres schien Radius-Networks-CEO Marc Wallace von der Beacon-Technologie begeistert zu sein: „Diese könnte die nächste große Technik sein.“ Denn die BLE-Sender verbessern die Anzeige der Standortgenauigkeit, womit sich Location-based Services bisher abgequält haben. Im Mai hat Radius Networks dann eine Karte gelauncht, auf der alle Beacon-Sender weltweit in einer Karte zusammengefasst werden. Nutzer können sich über das Web und die Android- oder iOS-App u.a. Statistiken zur Verbreitung von Beacons anzeigen lassen. Das US-Unternehmen scheint also auf die immer beliebter werdende Technologie zu setzen. Bleibt abzuwarten, ob sich AltBeacon gegen Apple durchsetzen kann.
altbeacon.orgbeekn.netiphone-ticker.de

– Anzeige –
tankfuchsNur ein Fuchs tankt clever: Der Tankfuchs ist die neuste mobile App von meinestadt.de. Mit der App können Sie ganz einfach Benzinpreise in Ihrer Umgebung vergleichen. Über die Routenfunktion zeigt der Tankfuchs zudem mit nur einem Fingertipp die günstigsten Tankstellen entlang Ihrer Lieblingsroute an. Jetzt kostenlos herunterladen für Android oder iOS!

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: What3words teilt die Erde in Quadrate mit einer Größe von 3 Mal 3 Metern und jeweils drei Begriffen auf, PayPal kooperiert mit MyOrder, Foursquare integriert Cortana. . >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.