Multichannel-Offensive: Staples startet Click&Collect-Service und zeigt Produkt-Verfügbarkeiten an.

von Christian Bach am 04.September 2014 in News

Online Pickup Staples Click CollectOnline bestellen, vor Ort abholen: Die US-Handelskette Staples weitet das eigene Multichannel-Angebot aus. Kunden können u.a. die neue Click&Collect-Lösung nutzen. Online-bestellte Produkte sollen demnach zwei Stunden später in einer bestimmten Filiale abholbar sein – natürlich ohne zusätzliche Kosten. Bei Staples selbst heißt das etwas länger „buy online, pick up in store“-Feature. Kunden können sich ab sofort bei staples.com auch die Produktverfügbarkeiten in einer ausgewählten oder den drei nächsten Filialen anzeigen lassen. „Die aktuellen Neuerungen sind besonders wichtig für lokale Händler, die nicht auf langwierige Lieferungen warten können“, sagt Faisal Masud, Vice President bei Staples. Bereits im Juli hatte der US-Konzern angekündigt den eigenen Click&Collect-Service europaweit zu starten. Dafür hat Staples seinen Online-Shop überarbeitet – darunter auch der Deutschland. Seitdem ist die Webseite ebenso für mobile Geräte optimiert. All dies könnten schon erste Vorbereitungen für das Weihnachtsgeschäft sein. Aber dabei bleibt es nicht. Denn der US-Händler startet zudem eine neue iPad-App, bietet Touchscreens in einigen US-Geschäften und einen neuen Visa-Checkout an. Letzteres soll die Online-Bestellung beschleunigen. Einmal mit einer Visa-Kreditkarte angemeldet, benötigen Kunden nur noch ihren Nutzernamen und das Passwort. Der US-Händler hat wohl verstanden, dass er sich nicht auf einem reinen Stationär-Konzept ausruhen kann. Staples-Kunden dürften sich über die Updates auf jeden Fall freuen.
staples.comretailingtoday.cominternetretailer.com

– Anzeige –
banner_adsquare-2adsquare auf der dmexco 2014: Sichern Sie sich jetzt Ihren Termin mit einem unserer Experten auf Europas größter Messe für digitales Marketing (Halle 7, Stand SV-01) und erfahren Sie mehr über Mobile Audience Targeting und neue Möglichkeiten für Programmatic Advertising. Mehr Informationen: www.adsquare.com

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Beacon-Technologie – Dos and Don’ts, Daimler-Tochter Moovel übernimmt die Taxi-App MyTaxi aus Hamburg sowie die US-Plattform Ridescout, Garmin integriert Foursquare-Daten. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.