Schokolade schick verkaufen.

von Stephan Lamprecht am 28.Februar 2020 in Highlight, News

Kaffee und Schokolade haben zwei Gemeinsamkeiten. Nur die wenigsten Konsumenten machen sich Gedanken über die teilweise mehr als prekären Verhältnisse bei den Erzeugern, die kaum vom Anbau von Kaffee- und Kakaobohnen leben können. Und Kunden, die einmal den Geschmack hochwertiger Produkte genossen haben, machen einen großen Bogen um die preiswerten Schokotäfelchen aus dem Supermarkt oder die 10-Euro-Packung frischer Bohnen. Um Kaffee und Schokolade lassen sich Geschichten und Erlebnisse gestalten. Das zeigt beispielsweise das kleine Unternehmen Dandelion Chocolate aus den USA.

Von der Bohne zum Riegel lautet das Motto des Unternehmens aus San Francisco. Ausgewählte Zutaten, Transparenz der Lieferketten und faire Bezahlung der Rohstofflieferanten sind entsprechend wichtig. Die entstehenden Kreationen sind handgefertigt (und damit natürlich teuer). Nun könnte man das Endprodukt natürlich einfach hochwertig verpacken, aber Dandelion Chocolate spielt auf der breiten Klaviatur, die heute nötig ist, um Konsumenten von sich zu überzeugen. Da nimmt Online-Marketing eine große Rolle ein. So ist das Unternehmen auf Facebook und Instagram vertreten, wo es über Kreationen und die Herstellung der Schokolade informiert.

Die Liebe zum Produkt spiegelt sich in den Stores wider. Denn dort können sich die Kunden auch einfach in ein Café setzen (und natürlich auch Schokolade konsumieren). Workshops und Veranstaltungen informieren über die Produktion von Schokoladen, Kakaobohnen und wie der Geschmack in das Produkt kommt.

Ein Konzept, das aufgeht. So gibt es inzwischen auch eine Filiale in Tokio, zu der eine attraktiv gestaltete Lounge gehört. Dabei wird der Bezug zur Natur durch die Nutzung von Zedernholz betont. Den Designern ist es beim Aufbau des Tresens gelungen, das Material so zu arrangieren, dass sich ganz neue Eindrücke ergeben, sobald die Perspektive verändert wird. In den Tresen sind auch Sichtfelder eingebaut, unter denen das Konzept und die Herstellung der Schokoladen erklärt werden. In der Lounge erhalten die Besucher frisch zu bereitete Kaffeespezialitäten. Ein zusätzliches Highlight ist sicherlich der in der Wand integrierte Automat für Softeis.

Und mit dieser Inspiration zum Verkauf hochwertiger Produkte entlassen wir Sie in das Wochenende.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.