Tool für die Nachbarschaftshilfe: Brazzlebox startet soziales Netzwerk für lokale Geschäfte.

von Christian Bach am 22.September 2014 in News

BrazzleboxFacebook für Friseure und Co: Brazzlebox startet ein eigenes soziales Netzwerk für lokale Geschäfte. Das US-Startup will sich besonders auf sogenannte Tante-Emma-Läden konzentrieren. Das Motto lautet nicht umsonst „The Exclusive Social Network for Small & Home based Businesses“. Mitglieder – darunter auch „Heimarbeiter“ – können andere User in einem Umkreis von 800 Metern sowie Nutzer aus der gleichen Branche über das Netzwerk kontaktieren. Hyperlokale Nachrichten können aber auch generell über das Netzwerk verbreitet werden. Brazzlebox hat seinen Sitz in der 150.000-Einwohnerstadt Syracuse im US-Bundesstaat New York. Gründer und Geschäftsführer Glen Zinszer will mit Brazzlebox vor allem die kleinen Ladenbesitzer verbinden – ganz im Gegensatz zu den Business-Seiten auf Facebook und anderen Netzwerken, bei denen es mehr um den Kundenkontakt geht. „Einige der kleinen Unternehmen sind nur ein paar schlechte Monate von der Insolvenz entfernt“, erklärt Zinszer. Über seine Plattform sollen sich diese austauschen, ohne jeden einzelnen Händler persönlich kennen zu müssen. Als der Brazzlebox-Gründer selbst noch ein lokales Unternehmen führte, bot ihm ein Händler um die Ecke Hilfe an. So geht es aber nicht allen. Brazzlebox soll dieses Problem lösen und Gemeinden somit zusammenrücken lassen. Aber auch diese Idee hängt vom Verbreitungsgrad ab. Engagieren sich dort keine oder nur wenige Unternehmen, dürfte das Netzwerk eine mögliche Insolvenz freilich nicht verhindern können.
Das folgende Video erklärt das soziale Netzwerk Brazzlebox in 1:21 Min:

venturebeat.com

– Anzeige –
Location-based-AdvertisingLocation-based Advertising im Einsatz: Erfahren Sie im mobilbranche.de-Seminar am 6. November 2014 in Berlin mit Daniel Rieber, wie standortbezogene Reklame zum Bindeglied zwischen der Online-Recherche und dem Offline-Verhalten von Smartphone-Usern wird. Jetzt 100 Euro sparen und zum Frühbucherpreis anmelden:
mobilbranche.de/seminare

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Deutsche Post bekommt Paketkasten-Konkurrenz, SinnerSchrader Mobile richtet sich neu aus, Amazon eröffnet heute erste Flughafen-Schließfächer. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.