Werbung nach Wetterlage: Facebook kooperiert mit IBM.

von Christian Bach am 06.Mai 2015 in News

IBM thinklab - Apple

Bei Regen, Werbung: Personalisierung steht bei vielen Werbetreibenden ganz oben auf der Agenda. Facebook tüftelt ebenfalls an immer zielgenaueren Werbemaßnahmen. Das soziale Netzwerk will zusammen mit dem IT-Konzern IBM in Sachen Marketing zusammenarbeiten. Facebook-Werbekunden sollen mithilfe der Daten aus der IBM Marketing Cloud ihre Zielgruppen noch genauer ansprechen können. Händler sollen ihre Facebook-Werbung zukünftig zum Beispiel auf Grundlage von Wetter, Interessen, Standorten und der Kaufhistorie ausspielen können. Die beiden Unternehmen wollen die Position der potenziellen Kunden auch dafür nutzen, um zu prüfen, ob sich diese in der Nähe eines Ladens befinden, in dem das beworbene Produkt angeboten wird. Hinzu kommen Daten die zeigen, wie oft Personen eine Webseite besucht oder wie oft sie den Kundenservice angerufen haben.

Im Rahmen dieser Partnerschaft nimmt IBM Facebook als erstes Unternehmen in das „IBM Commerce ThinkLab“ auf. Dabei handelt es sich um eine Forschungsinitiative, die neue digitale Marketing-Strategien, zum Beispiel personalisierte Technologien, vorantreiben soll. „Das ist der Beginn einer großangelegten Partnerschaft mit Facebook“, kündigt Jay Henderson von IBM Commerce an.

Facebook ist nicht der einzige bekannte IBM-Partner im Bereich Handel. Denn Apple und IBM arbeiten seit vergangenem Jahr an diversen Business-Apps. Beide Unternehmen haben bereits mehrere Anwendungen für den Handel vorgestellt, wie Location Insider berichtete. Erst im April haben sie Order Commit vorgestellt. Die iPad-App soll stationären Händlern einen Echtzeit-Überblick über wichtige Geschäftsdaten, zum Beispiel Lieferantenleistungen, Finanzziele und Warenumsätze, geben. Die App greift dafür unter anderem auf Analyse-Tools von IBM zurück.
techcrunch.comnytimes.com, adage.com

– Anzeige –
Anzeige_SoLoMoWie kann ich als Einzelhändler die digitale Revolution für mich nutzen? – Handelsprofessor Dr. Gerrit Heinemann und kaufDA-CEO Christian Gaiser liefern das erste Werk mit Theorie und Praxis zum Thema Location-based Services. Der Wegweiser in Buchform ist ab sofort im Handel als gebundene Ausgabe und eBook erhältlich. Mehr erfahren!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.