Zocken für Bonuspunkte: Target lockt Kunden mit mobilen Spielen in die Filialen.

von Christian Bach am 05.Dezember 2014 in News
Targets Spiele-Webseite.

Targets Spiele-Webseite.

Gamification: Mit diesem Ansatz will der Einzelhändler Target seine Kunden spielerisch in die eigenen Filialen locken. Das US-Unternehmen hat dafür in Zusammenarbeit mit Google sechs mobile Spiele entwickelt. Target-Kunden können beispielweise virtuelle Schneeballschlachten machen oder mit einem Schlitten einen Berg herunterfahren und dabei ganz nebenbei Bonuspunkte sammeln. Die Games können natürlich nicht nur in der Filiale, sondern überall gespielt werden. Bonuspunkte können aber erst freigeschalten werden, wenn ein dreistelliger Code eingegeben wird. Diese Codes sind ausschließlich auf extra aufgestellten Werbeschildern in den 1.800 US-Filialen zu finden. Google hat Target dabei geholfen, eine mobile Webseite mit den sechs Spielen für die Weihnachtszeit zu entwickeln. Der US-Händler bringt somit die Offline- und die Online-Welt zusammen. Ein unneigennütziges Weihnachtsgeschenk ist die Kampagne natürlich nicht. Einmal in einer Filiale, sollen daddelnde Kunden natürlich gleich eine Tiefkühlpizza und eine Coke mitnehmen, um hier ein altes Vorurteil zu bedienen.

Die iOS-App von Target

Die iOS-App von Target

Target steckt seit Monaten an den Weihnachtsvorbereitungen und hat in den letzten Wochen und Monaten gleich mehrere mehr oder weniger innovative Lösungen gestartet. Vor zwei Wochen hat der Händler Indoor-Navigation in die eigene App integriert. Target kooperiert dazu mit dem US-Tech-Unternehmen Point Inside. Target-Kunden können sich innerhalb einer Filiale zu bestimmten Produktangeboten navigieren lassen. Schon Anfang Oktober hat der Einzelhändler eine neue Apotheken-App gelauncht und seine Filialen mit iPads ausgestattet, die Kunden als Wunschzettel zur Verfügung stehen. Zudem wurde die iOS-App von Target u.a. um Scan-Funktionen erweitert. Kurz und knapp: Target gehört zu den wenigen Händlern weltweit, die nicht auf andere Vorreiter warten, sondern selbst zu einem werden. Kunden – egal ob Gamer oder „Normalos“ – wird es freuen.
adweek.comretailingtoday.com

Weitere spannende Meldungen von Location Insider, dem täglichen B2B-Newsletter zu Location-based Services und Local Commerce: Black Friday ist mittlerweile der wichtigste Tag des Jahres für US-Händler, Gelbe Seiten will Anfang 2015 diverse Beacon-Projekte testen, Starbucks startet Bestellung und Bezahlung per App. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.