Forum Kundenmanagement, Google Maps, Mayersche Buchhandlung.

von Christian Bach am 06.November 2014 in Kurzmeldungen

– L-EVENT –

Im Rahmen des Forum Kundenmanagement in Dresden wurden in den vergangenen zwei Tagen unter dem Motto „Mobil, lokal, vernetzt!“ neue Geschäftsmodelle für lokale Verlage vorgestellt. So gab zum Beispiel Carsten Dietmann, Geschäftsführer der DD+V, bekannt, dass auch die „Sächsische Zeitung“ ein eigenes Local-Shopping-Projekt starten will.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Google Maps integriert neue Features: Der Webriese hat seinem Kartendienst einen Relaunch für die iOS- und Android-Apps verpasst. Nutzer können ab sofort Tische in Restaurants reservieren und Uber-Fahrten direkt in der Google-Maps-App planen – allerdings zunächst nur in den USA.
techcrunch.comwsj.com

Mayersche Buchhandlung entwickelt Augmented-Reality-App: Über die mobile Anwendung des Buchhändlers können Nutzer Buchcover scannen und sich das entsprechende Buch im Online-Shop anzeigen lassen. Zukünftig sollen auch 3D-Objekte und Bewegtbilder – z.B. für Filme – über die App erfasst werden können.
buchreport.de

Reno mit Comeback im E-Commerce: Der Schuhhändler hat neun Monate nachdem der eigene Online-Shop eingestampft wurde, wieder einen eigenen Online-Shop gestartet. Reno-Kunden können darüber nicht nur einkaufen, sondern sich auch die Produkt-Verfügbarkeit in der Filiale um die Ecke anzeigen lassen. Langfristig soll das gesamte Sortiment integriert werden.
textilwirtschaft.delocationinsider.de (Hintergrund Reno-App)

BitPay, einer der weltweit größten Bitcoin-Zahlungsdienstleister, hat die App „Bitcoin Checkout“ veröffentlicht. Parallel dazu hat SumUp Bitcoin-Zahlungen in die eigene mPOS-Lösung integriert. Beide Lösungen ermöglichen es Händlern Bitcoin-Zahlungen mobil am Point of Sale abzuwickeln.
mobilbranche.de

WIGeoGIS bietet mobile Geomarketingsoftware: Laut dem Wiener Unternehmen ist „WIGeoWeb mobile“ bereits bei Intersport, UniCredit und der Österreichischen Post im Einsatz. WIGeoGIS analysiert dafür Unternehmens- und Marktdaten und zeigt die Analyseergebnisse auf digitalen Landkarten an.
per E-Mail

Movvo analysiert Traffic für stationäre Händler: Das portugiesische Startup trackt dafür Signale von Handys. Movvo nutzt dafür eigene Antennen, z.B. an den Decken diverser Shopping-Malls in Portugal und in anderen Ländern Europas.
wsj.com

First Data startet mobiles Kassensystem „Clover Mobile“: Dieses wurde vom Silicon-Valley-Startup Clover Networks entwickelt, das der Bezahltechnologie-Anbieter übernommen hatte. Das Tablet-System erinnert dabei vor allem an das Apple-Design.
gigaom.com

– L-NUMBER –

Um rund 50 Prozent ist die Anzahl der NFC-Zahlungen bei Walgreens seit der Einführung von Apple Pay angestiegen, hat Walgreens-Managerin Deepika Pandey mitgeteilt. Der massive Anstieg bezieht sich allerdings ausschließlich auf die erste Woche nach der Einführung der Apple-Bezahllösung.
mobilecommercedaily.com

– L-QUOTE –

„Bereits jetzt haben wir 40.000 Händler in Deutschland, und von 15.000 weiteren haben wir die Zusage, dass sie die Technologie 2015 einführen werden.“

Einem Sprecher des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes zufolge geht die NFC-Integration in Deutschland gut voran. Trotzdem wollen viele deutsche Händler mit dem Einsatz von Apple Pay erst einmal abwarten.
wsj.de

– L-TRENDS –

Amazon, Pizza Hut, eBay und Barnes & Nobles bieten die besten Handels-Anwendungen in den USA, so die Ergebnisse der Studie „The State Of The U.S. Retail Apps Economy“ des App-Testers Applause. Im Rahmen der Analyse wird die Qualität von Android- und iOS-Apps im US-Handel auf Basis von Kundenmeinungen untersucht.
applause.com

Alignable gehört zu fünf hyperlokalen Startups, die man im Auge behalten sollte, meint Street-Fight-Redakteur Noah Davis. Alignable ist ein soziales Netzwerk für den Informationsaustausch lokaler Händler. Bei den anderen vier Startups handelt es sich um Cups, Mind My Business/Vizalytics, Uplette und Requested.
streetfightmag.com

Apple Pay wird von einigen US-Händlern boykottiert: Ein Grund dafür könnte die Angst diverser Händler vor mehr Wettbewerb im Mobile-Payment-Geschäft sein, mutmaßt Technikspezialist Walt Mossberg. Mossberg selbst boykottiert den Händler CVS ab sofort und geht lieber zu Walgreens, da dieser Apple Pay einsetzt.
recode.net

Marketing-Automatisierung ist inzwischen auch für lokale Händler erschwinglich, schreibt Street-Fight-Redakteur Noah Davis. Mit Booker, Signpost, Shopkeep und anderen Anbietern können auch kleine Läden ihr Marketing professionell aufziehen, wie ein Panel auf dem Street Fight Summit gezeigt hat.
streetfightmag.com

– L-VIDEO –

Google ermöglicht Waze langfristiges Arbeiten, sagt Noam Bardin, CEO der kürzlich von Google übernommenen Navigations-App. Waze will zukünftig mehr offene Daten mit Regierungen teilen, um der Öffentlichkeit besser zu dienen.
bloomberg.com

– L-FUN –

Lebensretter Online-Shop: Nach diesem Motto wirbt Home24 derzeit in einer Reihe von Werbespots. Darin zeigt der Online-Möbelshop‎ den fiktiven Fall von Thomas B., der sich in einem – offensichtlich aus Schweden stammenden – Möbelhaus verirrte. Dabei kann es auch in so manchem Online-Shop zu einer Herkulesaufgabe werden, sich zurecht zu finden.
youtube.com (Video 0:20 Min)

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.