Ikea erprobt Click & Collect – ein weiterer Meilenstein in der Multichannel-Strategie.

von Julian Heck am 17.Februar 2015 in News

ikeafahnenIkea führt Click & Collect ein: Die Neueröffnung einer Filiale in Spanien ist für Ikea eine ganz besondere. Die Fläche wird nämlich erstmals neben dem normalen Verkauf mit angebotener Beratung auch als Pick-Up-Station für die Abholung online bestellter Möbel genutzt. Der schwedische Möbelgigant nutzt mehr als ein Viertel des über 3.100 Quadratmeter großen Ikea-Stores für seinen Click & Collect-Dienst. Es ist der erste Store, der auf diese Weise genutzt wird. Das neue Konzept wird in Spanien nun getestet und könnte – wenn sich das Modell als Erfolg erweist – auf andere Filialen übertragen werden. Bisher hat sich Ikea vor allem in Sachen Katalog als äußerst innovativ gezeigt. Im Katalog 2014 hatte das Möbelhaus eine Augmented-Reality-Funktion integriert. Nutzer konnten mit der Ikea-App und ihrer Smartphone-Kamera Möbelstücke scannen und virtuell in den eigenen vier Wänden testen. Die App wurde vor wenigen Monaten um die Möglichkeit ergänzt, eine Einkaufsliste zu erstellen, indem favorisierte Artikel markiert werden. All die Maßnahmen lassen durchblicken, dass Ikea eine Multichannel-Strategie verfolgt, die häppchenweise umgesetzt wird. Am Jahresanfang hat Ikea Deutschland verkündet, für das abgelaufene Geschäftsjahr ein Umsatz-Plus in Höhe von 3,2 Prozent verzeichnet zu können. Vier Prozent der Erlöse stammen dabei aus dem Onlinegeschäft. In den nächsten zehn Jahren soll dieser Anteil auf zehn Prozent ansteigen.
retaildetail.eu, locationinsider.de (Hintergrund App), derhandel.de (Hintergrund Umsätze)

Weitere spannende Meldungen von Location Insider, dem täglichen B2B-Newsletter zu Location-based Services und Local Commerce: Locafox ist ein Local-Shopping-Startup mit großen Ambitionen, Weltbild-Filialen, die verkauft werden, sollen vom Gemischtwarenladen zu “reinen traditionellen und hochwertigen Buchhandlungen” werden, iZettle will mit einem kostenlosen Chip- und PIN-Kartenleser den Wettbewerb um die kontaktlose Bezahlung am POS für sich entscheiden.>>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.