Infografik: Kunden lehnen Smartphone-Tracking am PoS ab – sind aber bestechlich.

von Christian Bach am 04.April 2014 in Trends & Analysen

Daten sind käuflich: 77 Prozent der Kunden lehnen das Smartphone-Tracking in Läden ab, so die Infografik des Omnichannel-Experten OpinionLab. Das US-Unternehmen hat dafür im März dieses Jahres 1.042 Konsumenten befragt. Fast zwei Drittel der Teilnehmer würden nicht einmal an einem Tracking-Programm beim Lieblingshändler ihres Vertrauens teilnehmen. 44 Prozent der Kunden würden Konsequenzen ziehen und weniger kaufen, wenn sie von Trackingmaßnahmen im stationären Handel wüssten. Das Hauptproblem liegt im fehlenden Vertrauen: 81 Prozent der Kunden trauen Händlern beim Thema Datenschutz nicht über den Weg. Völlig ausgeschlossen ist Tracking am PoS aber nicht: Immerhin zwei Drittel der Kunden finden ein Opt-in-Verfahren besser als automatisches Tracking. Preisnachlässe (61 Prozent) und kostenlose Produkte (53 Prozent) würden die Mehrheit der Nutzer zur Teilnahme bewegen.

IG OpinionLab Tracking

adweek.com

Weitere spannende Infografiken zu den Themen Location-based Services und Local Commerce:


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.