Inspiration Store: Metro, eBay und PayPal ziehen positives Fazit.

von Christian Bach am 13.April 2015 in News

Metro eBay PayPal Inspiration StoreDrei Monate war der Inspiration Store im Weserpark Bremen von Metro, eBay und PayPal geöffnet. In dieser Zeit soll die Filiale 45.000 Besucher angezogen haben. Die beteiligten Unternehmen ziehen eine positive Bilanz. Konkrete Zahlen zum Erfolg des Stores bleiben sie aber schuldig. In der heute veröffentlichten Auswertung sind neben Phrasen, wie  „der Omnichannel ist für die meisten Kunden längst gelebte Realität“ oder „Es wurde deutlich, dass eine Omnichannel-Strategie für den Handel der Zukunft unabdingbar ist“, zwar auch ein paar Zahlen zu finden. Wirklich aussagekräftig sind die aber nicht: „So besuchten täglich bis zu fünf Händler-Delegationen ‚The Inspiration Store‘, darunter 28 große Handelsunternehmen und Markenhersteller.“ Ziel der Filiale war, Händlern und Kunden die Möglichkeit zu geben, das vernetzte Einkaufen auszuprobieren und zu erleben.

Inspiration Store Metro eBay PayPalLaut der Pressemitteilung stießen die Omnichannel-Funktionen, wie „Ship from Store“ und Mobile Payment, auf großes Interesse. Dabei unterschieden sich die Interessen jedoch vor allem nach Alter: Denn jüngere Kunden nutzten eher das Window-Shopping per QR-Code, während ältere Besucher eher die Lieferoptionen nachfragten. 10 Prozent der Umsätze sollen per PayPal getätigt worden sein. Die drei Partner hatten den Store am 22. Oktober eröffnet, wie Location Insider berichtete. Besucher konnten auf 200 Quadratmetern alle zwei Wochen ein neues Sortiment mit jeweils rund 400 Artikeln kaufen. Trotz des „enormen Interesses“ soll es vorerst keinen weiteren Inspiration Store geben, wie Metro-Manager Dr. Oliver Breiden in einem Interview Ende Januar bereits sagte. „Ein dauerhafter stationärer Auftritt in Bremen oder aber der Betrieb weiterer Filialen in anderen Städten war nicht Teil des ‘Inspiration Store’-Projekts“, so Breiden damals.

– Anzeige –
20150204_LWC Banner_300x150Die Local Web Conference am 15. April 2015 bietet ein volles Konferenzangebot – Sessions zu den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet lokaler Onlineangebote und Location-Based Services, Speaker und Präsentationen zu den Themen Context Awareness, Mobility, Mobile Payment, Beacons und hyperlokalem Journalismus.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.