Infografik: Die Rolle von Mobile in der Revolution des Einzelhandels.

von Julian Heck am 31.Oktober 2014 in Trends & Analysen

Smartphones im Zentrum: Das Internet macht dem Einzelhandel nicht nur Konkurrenz, sondern belebt ihn auch. Eine entscheidende Rolle spielt dabei der Mobile-Sektor mit dem Smartphone als alltäglichen Begleiter. Das verdeutlich auch folgende Infografik von Spotzot, einer standortbasierten US-Werbeplattform für Händler. Die Targeting-Experten von Spotzot haben darin Ergebnisse zahlreicher Studien visuell aufbereitet. Demnach werden 2016 immer noch 91 Prozent der Einkäufe im stationären Geschäft getätigt. Der E-Commerce macht nur einen Anteil von 9 Prozent aus. Doch das Internet hält Einzug in die stationären Geschäfte. So nutzen zum Beispiel vier von fünf Konsumenten das Smartphone für den Prozess des Einkaufens – und sei es nur für den Preisvergleich. Smartphone-Nutzer sollen zudem zehn Mal mehr dazu geneigt sein, einen Coupon auf ihrem Smartphone einzulösen als jene, die ihn ausgedruckt mitbringen. In den letzten zwei Jahren ist die Zahl derer, die ihren Coupon zuhause ausdrucken, um 10 Prozent gesunken, während das Mobile Couponing um 440 Prozent anstieg.

Retail Revolution IG 630

 

mobilemarketingwatch.com

Weitere spannende Infografiken zu den Themen Location-based Services und Local Commerce:


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.