Walmart testet erstmals Click&Collect-Service.

von Christian Bach am 01.Oktober 2014 in News

Walmart Click Collect Pickup10.000 Produkte zur Auswahl: Walmart eröffnet zum ersten Mal ein eigenes „Click&Collect“-Center. Kunden des US-Einzelhandelskonzerns können Produkte ab sofort online bestellen und nach zwei Stunden an einer Pick-up-Station abholen – zumindest in einer Filiale in Bentonville. In der 35.000-Einwohner-Stadt im Nordwesten des US-Südstaates Arkansas befindet sich auch die Firmenzentrale von Walmart. Die maximale Aufbewahrungszeit für den Click&Collect-Service beträgt je nach Kundenwunsch bis zu drei Wochen. Zur Auswahl stehen eigenen Angaben zufolge 10.000 Artikel. Darunter sind frisches Fleisch, Milchprodukte und alltägliche Haushaltswaren. Der Service kostet Nutzer keine Extra-Gebühr.

Walmart Click Collect Pickup IITypisch amerikanisch müssen die Kunden dafür nicht einmal aus dem Auto aussteigen, wie Walmart in einem 1-Minuten-Clip zeigt. An einer überdachten Drive-in-Station können sie ihre persönliche Bestellnummer eingeben und die Waren kurze Zeit später von einem Walmart-Mitarbeiter im Kofferraum verstauen lassen. Die US-Supermarktkette bietet diesen Service bereits in Großbritannien über die eigene Tochter-Firma Asda an, wie Location Insider bereits mehrfach berichtete. Die britische Supermarktkette nutzt dafür seit vergangenem Monat die intelligenten Boxen namens „Pods“. Asda-Kunden können ihre online-bestellten Produkte bis zur Abholung in diesen Boxen lagern. Walmart bietet entsprechend etwas mehr Service, man muss aber unter Umständen ein paar Minuten länger auf die Waren warten. Eventuell hat es Signalwirkung für andere Händler, wenn nun auch der weltweit größte Einzelhändler mit einem Umsatz von 473 Mrd Dollar die Vor-Ort-Abholung online-bestellter Produkte ermöglicht. Für die Kunden wäre es auf jedenfalls von Vorteil.

– Anzeige –
MF Neocom 14 300x150pNEOCOM – Areal Böhler, Düsseldorf, 29. – 30. Oktober 2014. Deutschlands größte Fachmesse rund um die Wertschöpfungskette des Multichannel Handels. Profitieren Sie vom umfangreichen Rahmenprogramm der Fachmesse mit Speakers´ Corner, spannenden Workshops, Diskussionsrunden und interaktiven Formaten. Treffen Sie zahlreiche innovative Aussteller und tauschen Sie sich mit namhaften Branchenvertretern aus. Sichern Sie sich hier Ihr Gratis-Messeticket!
Mehr Informationen zur NEOCOM 2014 erhalten Sie unter www.neocom.de

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Bookingkit-CEO Christoph Kruse will die Freizeitbranche digitalisieren, Hermes führt feste Abholzeiten in PaketShops ein, Yelp und Tripadvisor starten Kampagne gegen Google. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.