Wunderkauf: Barcoo startet kaufDA-Konkurrenz.

von Fritz Ramisch am 13.August 2014 in News

wunderkaufDie Macher des Produkt-Guides Barcoo wollen mit einer neuen Prospekte-App namens Wunderkauf Haushaltswerbung im Briefkasten überflüssig machen. Über die App sollen Nutzer digitale Prospekte und Angebote – sogenannte Wunder – erhalten. Über verschiedenen Filtereinstellungen können u.a. Lieblingsläden und favorisierte Produktkategorien festgelegt und irrelevante Angebote ausgeschlossen werden. Nutzer können sich dafür durch entsprechenden Kategorien und Läden swipen. Favoriten erhalten ein Herz, uninteressante Kategorien und Läden werden einfach weggeklickt. Neben Produktpreisen sollen auch Gesundheitsinformationen und Nutzermeinungen angezeigt werden. Über eine direkte Schnittstelle zur Produktdatenbank von Barcoo sollen die entsprechenden Zusatzinformationen bereitgestellt werden. So sollen Wunderkauf-Nutzer etwa informiert werden, wenn ein Produkt zurückgerufen wird. Die App ist ab sofort kostenlos für iOS verfügbar und in Kürze auch für Android. Wunderkauf scheint eine Kampfansage an kaufDA zu sein, das vor kurzem den Wettbewerber MeinProspekt übernommen hatte. Auch eine Android-App soll in Planung sein. In der offiziellen Pressemitteilung verspricht Barcoo weiter nützliche Features. „Wunderkauf ist erst am Anfang“, heißt es dort.
wunderkauf.com, itunes.apple.com

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Iconeme stattet Schaufensterpuppen mit Beacons aus, Yahoo kauft Zofari, pepperbill integriert PayPal in sein Kassensystem. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.