24/7 einkaufen: Autonome Stores auf dem Vormarsch.

von Florian Treiß am 18.März 2021 in Highlight, News, Trends & Analysen

shop.box und collect.box auf dem Bildungscampus Heilbronn (Bild: Schwarz-Gruppe/ots)

Eine aktuelle Auswertung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zeigt: In Europa gibt es schon über 25 verschiedene Store-Konzepte, bei denen Kunden rund um die Uhr einkaufen können, ohne dass dazu Personal im Laden sein muss. Ganz neu im Rennen: Die Pilotprojekte shop.box und collect.box, mit denen die Schwarz-Gruppe (Lidl/Kaufland) ausprobiert, wie sich autonome Stores erfolgreich betreiben lassen. Wir stellen die unterschiedlichen Konzepte näher vor und zeigen, wie sie sich unterscheiden.

Als der erste Amazon Go im Januar 2018 in New York für die Öffentlichkeit geöffnet wurde, löste das weltweit ein ziemlich großes Staunen aus: Kunden und Kundinnen können in dem kassenlosen Laden einfach Waren aus den Regalen und Kühlschränken nehmen und den Store danach ohne klassischen Bezahlvorgang wieder verlassen – eine vorherige Registrierung, ein Checkin über eine App, viele im Store verbaute Sensoren sowie künstliche Intelligenz machen es möglich.

Gleich zwei Pilotprojekte von der Schwarz-Gruppe

Von vielen Wettbewerbern anfangs skeptisch beäugt und wahlweise als zu teuer oder nutzlos abgetan, ist der Trend zu autonomen Stores mittlerweile auch in Deutschland und Europa angekommen. Sowohl klassische Lebensmitteleinzelhändler wie Edeka oder tegut mischen mit als auch Startups wie TYPY, die das Thema für sich entdeckt haben. Und während die meisten Player dabei nur ein einziges Konzept für einen autonomen Store verfolgen, hat die Schwarz-Gruppe zwar etwas länger gebraucht, schickte nun aber mit shop.box und collect.box gleich zwei im Grunde genommen vollkommen unterschiedliche Pilotprojekte ins Rennen.

Schwarz-IT-Manager Andreas Laube gab am Montag in einer Präsentation beim Retail Innovation Day der DHBW spannende Einblicke in beide Projekte, wie das folgende Video zeigt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Artikel teilen