Amazon fährt Truck, Media Markt baut Drive-In-Konzept aus, Netto partnert mit DeutschlandCard.

von Christian Bach am 26.Juni 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Amazon startet mobile Click & Collect-Lösung: Der E-Commerce-Riese bietet App-Nutzern ab Samstag einen täglich wechselnden Daily Deal zum Kauf an, der an einer fahrenden Abhol-Station in Seattle abgeholt werden kann. Erstes Produkt an Bord des „Treasure Trucks“ ist ein Surfbrett für 99 Dollar.
amazon.com via techcrunch.comrecode.netlocationinsider.de (Hintergrund)

Media Markt weitet sein Drive-In-Konzept auf weitere Märkte in Deutschland und der Schweiz aus. Der erste Drive-In-Schalte wurde im September in der damals neuen Multichannel-Filiale in Ingolstadt eröffnet. Im Streit um die Ausrichtung der Media-Saturn-Holding hat der Minderheitsgesellschafter Erich Kellerhals dem Mutterkonzern Metro angeboten, ihr sämtliche Anteile (78 Prozent) an dem Elektronikhändler abzukaufen.
neuhandeln.de (Drive-In), faz.net (Kellerhals), locationinsider.de (Hintergrund)

Netto-Markendiscount wird neuer Partner bei der DeutschlandCard. Kunden der Edeka-Tochter sollen künftig an über 4.000 Netto-Kassen Bonuspunkte sammeln können. Die Deutsche Bank stellt ihre Zusammenarbeit mit der DeutschlandCard zum 30. Juni ein.
wuv.de, lebensmittelzeitung.net (Abo)

Shopwings kommt pro Lieferung auf einen durchschnittlichen Einkaufswert von 55 Euro, berichtet Exciting Commerce. Das Rocket-Startup listet aktuell rund 18.000 Artikel von sieben Supermarktketten und liefert pro Bestellung ca. 35 Produkte aus. Shopwings will künftig auch mit kostenpflichtigen Zusatzservices wie Botengängen zur Wäscherei oder zur Post Geld verdienen.
excitingcommerce.delocationinsider.de (Hintergrund)

Curbside sammelt 25 Mio Dollar ein, damit Kunden nie mehr in der Schlange warten müssen. Das Startup aus Palo Alto will mit dem neuen Kapital US-weit expandieren, zuerst nach New York. Die Mobile-Shopping-App lässt Kunden Produkte online bestellen, Mitarbeiter bereiten diese dann zur Abholung vor. Curbside hat bereits im Oktober 9,5 Mio Dollar erhalten.
fortune.comtechcrunch.com, businessinsider.com

Deliv übernimmt WeDeliver. Das „Same Day Delivery“-Startup aus dem Silicon Valley hat den Händler-Lieferservice aus Chicago für eine nicht genannte Summe gekauft. Deliv will WeDeliver in das eigene Unternehmen integrieren und US-weit expandieren. Bisher ist Deliv u.a in Houston, Los Angeles und San Francisco verfügbar.
chicagobusiness.comchicagotribune.com

– Anzeige –
Avatar Location Insider Sie wechseln den Job? Dann teilen Sie uns bitte Ihre neue E-Mail-Adresse an abo@locationinsider.de mit, um die wichtigsten Themen und Trends zu Location-based Services und Local Commerce auch in Zukunft zu erhalten. Oder Sie abonnieren unseren kostenlosen Newsletter selbst unter locationinsider.de/newsletter.

– L-PEOPLE –

Maik Kleinschmidt wird zum 1. Juli Online-Chef bei Tom Tailor. Der Hamburger Konzern hat diese Position extra neu geschaffen. Kleinschmidt war zuletzt bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group für Marketing und Sales verantwortlich. +++ Ines von Jagemann wird neues Mitglied der Tchibo-Geschäftsführung. Sie war bisher Online-Chefin des Kaffeerösters.
textilwirtschaft.de (Kleinschmidt), focus.de (Jagemann)

– L-NUMBER –

Postmates hat in einer Finanzierungsrunde 80 Mio Dollar eingesammelt. Der Wert des US-Startups mit Fokus auf taggleiche Lieferungen wird nun auf 500 Mio Dollar taxiert. Postmates will Lieferungen für 1 Dollar in unter einer Stunde anbieten. Seit Mai arbeitet das Startup mit Apple zusammen. Der iPhone-Bauer testet Same Day Delivery in seinen Apple Stores in den USA.
wsj.comtechcrunch.comfortune.com

– L-QUOTE –

„Stores werden mehr und mehr zu Event-Locations mit direkter, sozialer Interaktion und bieten damit einen echten Mehrwert.“

Laut eBays Fashion-Chef Stefan Wenzel liegt die Stärke einer stationären Präsenz in der haptischen Inszenierung der Marke.
etailment.de

– L-TRENDS –

Swrve lässt Vermarkter per App mit Kunden kommunizieren. Dafür hat der Marketing-Spezialist aus San Francisco die „Predictive Marketing Suite“ gestartet. Über diese Tools soll das Verhalten der App-Nutzer vorhergesagt werden können, um sie z.B. mit passender Werbung anzusprechen.
swrve.com via marketingland.com

Preisvergleichsseiten sind in: 65 Prozent der deutschen Online-Kunden haben schon einmal Plattformen wie z.B. guenstiger.de, idealo.de oder geizkragen.de genutzt, so die „Gutscheinstudie 2015“ von deals.com und dem Marktforschungsinstitut Ipsos. 60 Prozent der Befragten nutzen Bonusprogramme wie Payback, webmiles und DeutschlandCard.
deals.com

Handel wird vor allem durch Startups aus der eigenen Branche aufgemischt, sagen rund 40 Prozent der Händler, die im Rahmen der internationalen Studie „Digitaler Wirbelsturm“ befragt wurden. Rund 45 Prozent der befragten Händler sehen sich in ihrer Existenz bedroht.
imd.org, cisco.com via e-commerce-news.net

Beacon-Technologie: Wie man die Bluetooth-Funksender tatsächlich sinnvoll für sich einsetzt, zeigt BizReport mithilfe von drei Tipps. Demnach sollten sowohl App als auch Beacpns einwandfrei funktionieren. Außerdem sollten Händler einen Weg finden, ihre App für Kunden unersetzbar zu machen.
bizreport.com

– L-QUOTE –

„Alle wesentlichen Entwicklungen finden heutzutage mobil statt.“

Laut Erich Forster vom österreichischen Bahnunternehmen WESTbahn spielt sich die Entwicklung der Zukunft am Mobilgerät ab.
etailment.at

– L-KLICKTIPP –

NFC-FAQ: Fast alle Fragen rund um Near Field Communication beantwortet ChannelPartner. Dabei geht es u.a. um die Schnelligkeit und die Reichweite der Funktechnik.
channelpartner.de

– L-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: prudsys personalization summit vom 29. bis 30.6.2015 in Berlin.
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

Liebst Du mich, Cortana? „Ich brauche erst ein paar Updates, um Dir eine herzliche Antwort zu geben“, antwortet der persönliche Assistent von Microsoft. Channelpartner hat 58 weitere freche Antworten von Cortana gesammelt.
channelpartner.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.