Edeka-Kaufleute mit Technik gegen Corona, frisches Kapital für Frischepost, Nike setzt auf Store-Konzept „Unite“.

von Stephan Lamprecht am 19.November 2020 in News

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

“wenn man heute klassische Kaufhäuser und Stores betritt, will man gleich wieder umkehren, denn dort gibt es nichts zu erleben.” So sieht Martin Schnaack, Gründer von “The Latest” den aktuellen Handel. Im Interview spricht er auch über die Eröffnung des Stores seines Unternehmens in Berlin, wo die Kunden Mode und andere Lifestyleprodukt finden werden. Als Anbieter von Retail as a Service will es “The Latest” besser machen, als Vorbild für den Handel sieht er beispielsweise die Aktivitäten von Nike – und dazu haben wir heute auch gleich eine passende Meldung.

Herzlichst Ihr Stephan Lamprecht

Insights zu Corporate Venture Building & Direct-to-Consumer: Interview mit Peter Henssen.

„Direct to Consumer (D2C) ist zum einen so spannend, weil die Margen bei einem Direktvertrieb natürlich deutlich höher sind, da der Zwischenhändler oder eben der Vertrieb entfällt. Zum anderen ist es so relevant, weil die Hersteller den direkten Kundenkontakt erhalten – und damit auch Kundendaten“, sagt Dr. Peter Henssen (39). Wir haben mit dem Co-Gründer und Geschäftsführer bei Pacemakers Digital Ventures (PMDV) über die Vorteile des Corporate Venture Buildings gesprochen. weiterlesen bei locationinsider.de

Unsere News des Tages:

Decathlon eröffnet größte Filiale in Deutschland, Edeka-Kaufleute gegen Corona

In Weiterstadt, in der Nähe von Darmstadt, eröffnet Sportartikelhändler Decathlon in der kommenden Woche seinen größten Store in Deutschland. Die 8.000 Quadratmeter bieten genügend Platz, um nicht nur Produkte zu rund 100 Sportarten zu präsentieren, sondern zusätzlich auch noch einen Sportpark und eine Ausstellungszone zu integrieren. In Weiterstadt schafft Decathlon 80 Arbeitsplätze.

In zwei Filialen von Edeka in Hamburg probieren die Kaufleute neue Techniken zur Senkung des Infektionsrisikos durch das Coronavirus aus. Dirk-Uwe Clausen kooperiert mit Beleuchtungshersteller Signify. Auf der Verkaufsfläche von 1.315 Quadratmeter sind 31 Paneele (Stückpreis 1.000 Euro) montiert, die sozusagen einen Schleier von UV-C-Strahlen über den Laden werfen. Die Strahlung tötet Keime und Viren in der Luft. Im E-Center Harburg werden dagegen Luftreiniger mit Virenfilter der Firma UlmAIR aufgestellt. Diese wälzen die Luft pro Stunde sechsmal um und sollen so infektiöse Luftkonzentrationen verhindern.

DHL mit Paketshops auf Rädern, frisches Geld für Frischepost

In Berlin experimentiert DHL bis zum Februar mit Paketshops auf Rädern. Gestartet wird in Neukölln. Mit den Paketbussen will DHL während der Weihnachtszeit das erhöhte Aufkommen in den Filialen entzerren. Damit soll das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus reduziert werden. In dem Pilotprojekt, das vom Land Berlin gefördert wird, werden die Paketbusse bis Mitte Januar exponierte Stellen der Hauptstadt anfahren.

Der Online-Hofladen Frischepost schließt erfolgreich eine siebenstellige Series-A-Finanzierungsrunde ab. Sie wird von Kapitalgeber BonVenture angeführt. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen den deutschlandweiten Rollout des Geschäftsmodells weiter vorantreiben. Nach Hamburg sind in diesem Jahr bereits Rhein-Main, Berlin und München gestartet. Und so soll es weitergehen: Für 2021 plant das Unternehmen mindestens fünf weitere Standorte in Deutschland. Im Februar soll es bereits in Köln losgehen. Mit dem Geld sollen auch IT und Logistik optimiert und die generelle Markenbekanntheit gesteigert werden.

Nike stellt weiteres Store-Konzept vor, Delhaize desinfiziert Einkaufswagen automatisch

In Südkorea hat Nike einen weiteren Store seines neuen “Unite”-Konzepts eröffnet. Drei davon gibt es bereits in den USA, einen in Großbritannien, zwei befinden sich für China in der konkreten Planung. “Unite” setzt stark auf einen lokalen Bezug. So kooperieren die Geschäfte etwa mit lokalen Sportvereinen, die Dekoration der Einrichtung nimmt auf regionale Sporthelden und Ereignisse Bezug und das Warenangebot wird auf Basis von Verkaufsdaten ebenfalls regional angepasst. Unite ist neben “House of Innovations”, “Nike Live” und “Nike Rise” ein weiterer Baustein in der Strategie des Konzerns, sich stärker von Handelspartnern zu emanzipieren und die direkte Kundenbeziehung zu suchen.

In Belgien wird die Kette Delhaize schrittweise in allen Filialen eine Vorrichtung zur automatischen Desinfektion der Einkaufswagen installieren. Die Einrichtung umfasst zwei Komponenten. Zum einen werden die Griffe des Wagens automatisch desinfiziert. In der Zwischenzeit stecken die Kunden ihre Hände ebenfalls in ein Reinigungssystem, wo diese kontaktlos mit Desinfektionsmittel besprüht werden.

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des Handels. Unser kostenloser Newsletter erscheint montags bis freitags um 11 Uhr. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns: Mediadaten 2020.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.