• Google launcht AdWords-App, verkauft Earth-Bilder und zeigt London in 3D.

    von Christian Bach am 18.Juli 2014 in News

    Wenn PR, dann richtig: Die Nachrichten-Flut über Google ebbt einfach nicht ab. Der Webriese startet eine neue mobile Anwendung für Werbetreibende, verkauft nun auch Google-Earth-Bilder und zeigt London vollständig in 3D. Aber eins nach dem anderen: Google launcht die neue AdWords-Express-App in den USA. Die iOS- und Android-Anwendung bietet alle Funktionen der Web-Version und richtet sich vor … » weiterlesen

  • Clear Channel erweckt Außenwerbung per Smartphone zum Leben.

    von Christian Bach am 17.Juli 2014 in News

    Interaktive Werbung: Der Werbe-Spezialist Clear Channel aus dem texanischen San Antonio startet in den USA offiziell die neue mobile Werbe-Plattform „Connect“. Über die Plattform sollen Werbetreibende Außenwerbung mit den Smartphones der Kunden verbinden und Anzeigen zum Leben erwecken können. Passanten können so Werbung am Kiosk oder im Flughafen über Standort-Sensoren aktivieren und sie auf ihr … » weiterlesen

  • Bélo: Airbnb gibt sich ein neues Design und aktualisiert die Navigation.

    von Christian Bach am 17.Juli 2014 in News

    Willkommen zu Hause: So begrüßt Airbnb User auf der neu gestalteten Webseite. Diese wurde gestern 17 Uhr mit einem großen Online-Live-Event präsentiert. Im Mittelpunkt steht das neue Logo „Bélo“, das aussieht wie ein umgedrehtes Herz in A-Form. Es beinhaltet aber auch das Standort-Symbol in Form einer Karte. Laut Airbnb-CEO Brian Chesky steht dieses Symbol für … » weiterlesen

  • Google bedient sich bei Yelp und arbeitet am Suchmaschinenmarketing.

    von Christian Bach am 16.Juli 2014 in News

    Googles LBS-Gegen-Offensive: Die vergangenen Wochen hat allen voran Apple beim Thema Maps und Location-based Services (LBS) auf sich aufmerksam gemacht. Nun scheint Google nachzuziehen. Denn Google Maps bedient sich bei Yelp und verbindet die „Google My Business“- und AdWords-Konten miteinander. Erst vergangene Woche hatte sich Yelp über die Benachteiligung bei der Anzeige von Suchergebnissen bei Google beschwert. … » weiterlesen

  • Party-Tipps via Twitter: Heineken startet standortbasiertes Twitter-Event-Tool.

    von Christian Bach am 15.Juli 2014 in News

    Party-Guide: Die niederländische Brauerei Heineken will Twitter-Usern über @wherenext weltweit neue Locations zeigen, die gerade angesagt sind. Heineken hat dafür einen eigenen Algorithmus entwickelt, der die Orte anzeigt, wo die Menschen am aktivsten Twitter, Instagram und Foursquare nutzen. Dafür greift das Tool auf Tweets, Bilder und Check-Ins zurück. Weitere soziale Netzwerke sollen hinzugefügt werden. User … » weiterlesen

  • PayPal lässt jetzt bundesweit per Handy-CheckIn bezahlen.

    von Matthias Hell am 15.Juli 2014 in News

    Der Bezahldienst PayPal weitet das Bezahlen mittels mobilem CheckIn und Gesichtserkennung aus. Nach dem Ende 2013 gestarteten Pilotprojekt mit rund einem Dutzend Cafés und Restaurants rund um den Rosenthaler Platz in Berlin Mitte ist der Service „Einchecken mit PayPal“ ab sofort auch in vielen weiteren deutschen Städten verfügbar. Allerdings liegt die Anzahl der teilnehmenden Partner … » weiterlesen

  • Apple feilt an eigener iBeacon-Hardware und Maps.

    von Christian Bach am 14.Juli 2014 in News

    Standort im Visier: Apple arbeitet wohl an eigener iBeacon-Hardware. Das geht aus Dokumenten der US-Zulassungsbehörde FCC hervor. Bisher setzt Apple zur Unterstützung von iBeacon BLE-Sensoren von Qualcomm in den eigenen Stores ein. Diese könnten nun durch eigene ersetzt werden. Die neue Hardware könnte sich nicht nur an gewerbliche, sondern auch an private Nutzer richten. Die Dokumente … » weiterlesen

  • Zahlen ohne Geldbörse: Restaurant-Bezahl-App Cover erhält 5,5 Mio Dollar.

    von Christian Bach am 11.Juli 2014 in News

    Dine and Dash: Das New Yorker Startup Cover sammelt 5,5 Mio Dollar vom Investor Spark Capital ein, wie ein Blogeintrag zeigt. Die Payment-App will das Bezahlen erleichtern und ist derzeit in mehr als 100 High-End-Restaurants in New York und San Francisco verfügbar. Gäste werden automatisch über Beacon-Sender bei ihrer Ankunft im Restaurant eingecheckt. Die Kosten … » weiterlesen

  • Spring sammelt 7,5 Mio Dollar für „geheimen“ mobilen Marktplatz ein.

    von Christian Bach am 10.Juli 2014 in News

    Wie Instagram mit Kauf-Buttons: Das geheimnisvolle Mobile-Commerce-Startup Spring sammelt 7,5 Mio Dollar von den Investoren Thrive Capital, Group und Groupe Arnault ein. Das New Yorker Unternehmen wurde 2013 u.a. von David Tisch gegründet und arbeitet an einem mobilen Marktplatz für hochwertige Mode- und Handels-Produkte. Das Projekt wird bisher unter dem Namen „Jello Labs“ geführt. „Wir glauben … » weiterlesen

  • LocalMaven zahlt für lokale Empfehlungen.

    von Christian Bach am 09.Juli 2014 in News

    Lokale Empfehlungen versilbern: LocalMaven zahlt für Empfehlungen lokaler Unternehmen. Das New Yorker Startup wurde 2013 gegründet und hat einen Online-Marktplatz entwickelt, auf dem sich Unternehmen mit Experten, die hier „Mavens“ genannt werden, vernetzen können. Mavens erhalten eine Provision, wenn sie einen Dienst erfolgreich weiterempfohlen haben. Das Referenz-Netzwerk überprüft dies durch einen einzigartigen Gutscheincode, der eingelöst … » weiterlesen