• Künstliche Intelligenz beim Reifenkauf, Rewe ohne klares Konzept bei Gastro-Shopping, Amazon und Luxuswaren.

    von Andre Schreiber am 24.Januar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Künstliche Intelligenz bei der Produktberatung ist für gleichermaßen für den Onlinehandel und stationären Handel nützlich. Beim Kauf von Autoreifen nutzt die US-Handelskette Sears ab sofort die Watson-Technologie von IBM. Die „Digital Tire Journey“ ist eine Web-Anwendung, die auf natürliche Spracheingaben reagiert und dem Kunden Vorschläge für passende Reifen unterbreitet, die zu seinem Fahrstil passen. … » weiterlesen

  • Walmart-Tochter Sam’s Club bietet Amazon Go Paroli.

    von Florian Treiß am 23.Januar 2017 in News

    Schneller einkaufen: Die Walmart-Tochter Sam’s Club rollt in immer mehr US-Filialen die Lösung „Scan & Go“ aus, mit der Kunden sich das Anstehen an der Kasse sparen können. Anders als bei Self-Checkout-Kassen, die es auch in Deutschland in immer mehr Läden gibt, müssen die Kunden von Sam’s Club gar nicht mehr an eine Kasse gehen. … » weiterlesen

  • Händler bieten Kunden mobil zu wenig, Omni-Channel wird überschätzt, Zalando bietet echte Chancen.

    von Andre Schreiber am 23.Januar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Einkaufserlebnis per Mobile spielt im klassischen Handel eine immer größere Rolle, denn schließlich ist das Smartphone für die meisten Kunden inzwischen der wichtigste Shopping-Begleiter. Und an diesem Punkt scheitern viele Händler, weil sie den Kunden nicht die gewünschten Dienste anbieten. Welche das sind, verrät eine Analyse von Applause. arc.applause.com Omni-Channel ist bei wohl jedem … » weiterlesen

  • Shiseido übernimmt App-basiertes Startup für Customized Makeup.

    von Florian Treiß am 20.Januar 2017 in News

    Digitales Beauty-Business: Der japanische Kosmetikriese Shiseido übernimmt MatchCo, ein kalifornisches Startup, das seinen Kundinnen speziell für sie hergestelltes Makeup verkauft – also eine Art MyMüsli für Beauty-Produkte. Shiseido-CEO Masahiko Uotani freut sich, dass durch die Übernahme „ein Unternehmen mit innovativen digitalen Technologien“ Teil des Shiseido-Konzerns wird. Die „Customized Makeup“-Lösung von MatchCo funktioniert per App: Kundinnen … » weiterlesen

  • In-Store-Digitalisierung bei Neiman Marcus, Cognitive Computing im Handel, Zebra stellt neues LBS-Tool für den Laden vor.

    von Andre Schreiber am 20.Januar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – In-Store-Digitalisierung ist für den Handel ein Schlüssel, das Einkaufserlebnis des Kunden zu verbessern. Neiman Marcus führt in den USA regelmäßig neue Technologien in seinen Läden ein. Wie Neiman Marcus solche Techniken einführt, erklärt dessen Innovationsmanager Scott Emmons am Beispiel von Theatro. Mit dem tragbaren Kommunikationsgerät können Kunden direkt im Laden mit einem Mitarbeiter sprechen. geomarketing.com Cognitive Computing lautet ein … » weiterlesen

  • Intelligentes Einkaufen 2017: Drei digitale Trends, von denen Verbraucher in Zukunft profitieren.

    von Gastautor am 20.Januar 2017 in Highlight, News, Trends & Analysen

    Gastautor Marco Cerqui, Geschäftsführer und Co-Gründer der smarten Einkaufsliste Bring!, zeigt, worauf sich Verbraucher angesichts einer Einkaufslandschaft im Wandel im neuen Jahr einstellen können. Auch in Zeiten des „Mobile First“ bleiben Kunden dem Einkauf im stationären Geschäft weiter treu. Immerhin vier von zehn Konsumenten kaufen am liebsten alles im Laden vor Ort. Das verlauten die Ergebnisse … » weiterlesen

  • Neue IBM Studien: Kluft zwischen digitalem Kunden und Handel.

    von Florian Treiß am 19.Januar 2017 in News, Trends & Analysen

    Hohe Erwartungen der Generation Z: Eine der großen Herausforderungen für Marken und Handel liegt in der deutlich veränderten Erwartungshaltung der Kunden. Allen voraus die Generation Z. Diese Zielgruppe ist nicht allein wegen der Kaufkraft von 44 Mrd. US-Dollar interessant. Sie beeinflussen auch 93 Prozent der Käufe in den amerikanischen Haushalten. Eine aktuelle Umfrage des IBM … » weiterlesen

  • Was taugen Online-Marktplätze, 3D-Druck im Handel, Smarte Beleuchtung beim Geofencing.

    von Andre Schreiber am 19.Januar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Online-Marktplätze gelten gemeinhin als eine große Chance für den stationären Handel, um in den Digital Commerce einzusteigen. Aber erfüllen sie in der Praxis auch die hohen Erwartungen? Wie sehen etwa die Erfahrungen des Projekts „Mönchengladbach bei eBay“ aus? Olaf Kolbrück wagt eine Analyse. etailment.de 3D-Druck wird den Handel verändern. Die Technologie birgt Chancen und … » weiterlesen

  • Breuninger baut digitale Services aus.

    von Andre Schreiber am 18.Januar 2017 in News, Trends & Analysen Breuninger-3d-Display

    Noch mehr Digitalisierung: Breuninger, Handelskette im Segment Fashion und Lifestyle bietet in seinem Düsseldorfer Haus eine ganze Reihe von neuen digitalen Services. Ein digitaler Spiegel zeigt den Kunden das gerade anprobierte Paar Schuhe in einer Rundumsicht. Der „Shoe Mirror“ ist bequem in Augenhöhe angebracht und umfasst auch Funktionen für das Teilen der Bilder via E-Mail, … » weiterlesen

  • Roboter verändern das Einkaufserlebnis, Intel investiert in Store-Management, Amazons Alexa und der Handel.

    von Andre Schreiber am 18.Januar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Roboter im Laden können das Einkaufserlebnis verändern. Als Assistenten begleiten sie beispielsweise den Kunden durch das Geschäft oder übernehmen die Aufgaben des Auskunftsschalters. Durch den Reiz des neuen kurbeln sie auch die Umsätze an. Auf der CES 2017 wurde Pepper von SoftBank Robotics vorgestellt. Wie es zu dessen Entwicklung kam, welche Pläne das Unternehmen … » weiterlesen

Seite 7 von 224« Erste...56789...203040...Letzte »